Layer

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Layer sind vergleichbar mit Ebenen in einer Grafikanwendung
    Layer in Trainz gibt es seit TS 2010.

    Sie sind vergleichbar mit Ebenen in einer Grafikanwendung, die Layer in Trainz sind unabhängig voneinander ein-/ausblendbar.

    Jedes Objekt in Trainz ist einem Layer zugeordnet!

    Es lassen sich auch eigene Layer erstellen, Layer löschen, Layer zusammenführen, et cetera.
    Ohne Einstellung

    Standardmäßig gibt es einen Route-Layer, der der Strecke zugeordnet ist, sowie einen Session-Layer, der zur Aufgabe/Session gehört.

    Bearbeitet man die Strecke direkt, so arbeitet man im Strecken-Layer, bearbeitet man die Session, arbeitet man im Session-Layer.
    Anpassungsmöglichkeiten

    Man kann den zu bearbeitenden Layer auch einstellen. Seit TS 2010 gibt es in der Werkzeugleiste (rechte Seite) ein neues Register, durch welches die Layer verwaltet werden.

    Durch Markierung eines Layers werden folgende Bearbeitungen im gewählten Layer getätigt, man kann den Layer im Eigenschaften - Dialog eines Objektes aber auch nachträglich ändern.
    Anwendungsbeispiele

    Als Beispiel kann man die Oberleitung in einen eigenen Layer "packen". Möchte man nun nicht, dass die Oberleitung versehentlich geändert wird, so sperrt man den entsprechenden Layer oder blendet diesen der Übersichtlichkeit wegen einfach aus.

    1.827 mal gelesen