Oberleitungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Oberleitungen in Trainz dienen rein der optischen Gestaltung
    Oberleitungen in Trainz dienen rein der optischen Gestaltung. Trainz selbst unterscheidet bei Rollmaterial nicht, ob eine Oberleitung vorhanden ist oder nicht.


    So können Züge mit elektrischer Traktion problemlos auf nicht-elektrifizierten Gleisen fahren.


    Oberleitungen gibt es in unterschiedlichen Varianten:


    1) Gleis mit Oberleitung:

    Das Gleis beinhaltet bereits die Oberleitung, für Trainz intern ist es jedoch ein "normales" Gleis

    2) Oberleitungsspline

    Die Oberleitung ist ein Spline und muss parallel zum Gleis verlegt werden
    Oberleitungssplines gibt es mit Masten sowie auch als reinen Fahrdraht.


    Oberleitungsmasten sind meist Trackside oder Scenery - Objekte. Ersteres hat den Vorteil, dass der Mast direkt an das Gleis "geklickt" werden kann und man dann entsprechend den Fahrdraht ausrichten kann.

    1.732 mal gelesen