Blog-Artikel aus der Kategorie „Modellbau (3D)“

Ab Sofort kann das TrainzDepot nur noch zum Lesen aufgerufen werden, eine Nachfolge-Seite ist in Arbeit, siehe unsere Ankündigung. In Kürze wird trainz.de eine Anlaufstelle für die deutschsprachige Trainz-Gemeinschaft bieten.
Zum 28.02.2019 werden persönliche Daten (u.A. Angaben im Benutzerprofil und private Nachrichten) gelöscht, bei Bedarf also bitte selbst sichern.

    Heute möchte ich euch eine neue Funktion für den Großteil meiner Objekte für das xBUe-System vorstellen


    Beginnen möchte ich mit einer Problematik, welche auf dem folgenden Bild gut erkennbar ist.



    Wie man sieht, stehen bei korrekter Positionierung der Objekte die Betonsockel frei.
    Bisher musste man sich hier relativ aufwändig mit Böschungssplines behelfen.



    Die Lösung sind diese kleinen Böschungs-Hügel, welche den Sockel umgeben.



    Da eine händische Positionierung aber auch wieder zu zusätzlichem Aufwand geführt hätte, konnte ich dank Unterstützung von callavsg (von ihm stammen die Skriptzeilen nämlich) das ganze etwas schöner lösen.



    Die Objekte lassen sich jetzt einfach in einem Arbeitsgang mit der Objekt-Benennung einblenden und auswählen. Zur Verfügung stehen die gängigsten vier Schotter-Varianten sowie eine Grastextur.



    Netter Nebeneffekt ist, dass man durch die Überschrift jetzt auch erkennt, von welchem Objekt das aktuell geöffnete Konfigurationsfenster überhaupt

    Weiterlesen

    Der O-Bus in Tramburg ist auch immer wieder auf meiner Map zu sehen, mal entlang der Tram, mal nur als Kreuzung.
    Blieb nur das Problem, woher einen O-Bus? Gefunden habe ich leider hauptsächlich russische Modelle, welche nicht wirklich ins Bild passen würden. So kam mir nun die Idee, doch einfach nur den Stromabnehmer zu bauen und ihn einfach statischen Bussen aufzusetzen. Da ich nun kein Objektbauer bin und bis ich so ein Objekt finde, hier meine Übergangslösung.


    Verwendet wurde das Objekt "Bausatz01: Pfeiler", welches auf 63° geneigt und 2,95 angehoben wurde. Nun sind meine beiden O-Bus Passagen erstmal provisorisch unter Strom trainzdepot.net/index.php?attachment/10500/trainzdepot.net/index.php?attachment/10501/


    Ich kann jetzt nicht behaupten, es sieht fantastisch aus, doch man kann er erahnen, dass es sich um einen O-Bus handeln soll.
    Wird wie gesagt bei Gelegenheit ersetzt.

    Weiterlesen

    Hallo,
    als ersten Beitrag in diesem Blog möchte ich euch das xBeton-System vorstellen.


    Unter diesem Namen wird - so angedacht - sich nach und nach ein Baukasten aus Betonbauteilen bilden. Mit den aktuell verfügbaren Objekten lassen sich beispielsweise Überwerfungsbauwerke, Straßenunterführungen, Stützbauwerke und ähnliches bauen.


    Hier einmal eine grobe Übersicht über die Splines.

    Zu sehen sind nicht alle Varianten, die Lärmschutzwände gibt es beispielsweise zum aktuellen Zeitpunkt auch noch in Grün. Grundsätzlich gibt es alle Splines und Objekte in einer neuen und einer gealterten Variante.
    Auf dem Bild zu sehen von hinten nach vorne:

    • Decken-Splines (Rand und Mitte) mit einer Dicke von 1 Meter.
    • Decken-Splines (Rand und Mitte) mit einer Dicke von 2 Meter.
    • Stützwand-Splines
    • Stützwand-Splines mit Geländer
    • Stützwand-Splines mit Lärmschutzwand
    • Stützwand-Splines mit flachem Rand




    Ein kleiner Satz Splines für Pfeiler ist auch enthalten.




    Ein typischer Anwendungsfall, wie ich ihn mir

    Weiterlesen