1 Jahr Tramburg und nun ein Blog

Ab Sofort kann das TrainzDepot nur noch zum Lesen aufgerufen werden (siehe unsere unsere Mitteilung). Ab sofort steht euch unter https://www.trainz.de unsere neue Webseite rund um Trainz zur Verfügung.
Zum 28.02.2019 wurden persönliche Daten (u.A. Angaben im Benutzerprofil und private Nachrichten) gelöscht.

Ein Jahr ist es schon her, sogar noch ein paar Wochen mehr, da startete Tramburg mit der Endstelle Braunsdorf.
Da fuhr da noch die S1 auf einer hohen Trasse und Deuna existierte auch noch nicht. Damals hab ich gar nicht daran gedacht, dass Tramburg nicht nur eine fixe Idee ist. Nein, durch den Mangel an Straba Simulatoren wird mich diese Stadt noch durch mein ganzes Streckenbauerleben begleiten. Sollte einmal für den kostenlosen MetroSim der Editor freigegeben werden, so wäre es nicht undenkbar, dass auch eine Tramburger Linie für diesen entsteht.


Die Linie 3 hat ihren Namen aus Leipzig, wo ich kurz vor der Erstellung der Map war, denn diese Linie fuhr direkt an der Unterkunft vorbei. Und eigentlich war Tramburg nur rein privat mit 15 Stationen oder so geplant. Jetzt jedenfalls wird was draus. Tramburg ist für mich so meine digitale Modellbahnanlage, die leider nicht in mein Zimmer passt (ich begnüge mich mit einer Analogen Zwei-Kreis-Anlage, aber das ist was für später...). Bäumchen setzen, Straßen legen, Figuren hinstellen.


So, und hier wird nun mein Baufortschritt dokumentiert. Ich werde mal sehen, was mit dem alten Tramburgpost geschiet.


Und weil wir hier im Internet sind: ERSTER! :P (zumindest erster richtiger Blogeintrag im TD).


Edit --> In richtige Kategorie verschoben