Ein kleines (großes) Video der Strecke

  • Guten Tach und so, oder doch eher Abernd?
    Wie auch immer, Ich bin mal dazu gekommen, die bis jetzt fertiggestellte Strecke der Linie 3 in Realzeit (ohne K.I. oder sonstige Konfiguration) abzufahren und das ganze dauert jetzt schon 70 Minuten, was sich bei Vervollständigung in V1 auf ~85 erweitern wird. Da ich nicht so schnell wieder die ganze Strecke abfahren werde, habe ich ein Aufnahmeprogramm mitlaufen lassen, so dass alle was davon haben. Es war der erste Test aus Fahrerperspektive seit langem und so sind u.a. noch schwebende Objekte und anderes nicht korrektes (wie Bäume im Fahrweg) zu sehen, was von oben im Editor kaum auffällt. Und weil die Strecke noch work in progress ist, fehlen am Anfang auch Oberleitung und Vegetation, mein Baustil sollte aber aus dem restlichen Überlandabschnitt klar werden. Diese Fehler ist auch ganz oben auf meiner Liste und flott zu korrigieren, aber ich werde erstmal nicht so schnell wieder die ganze Strecke Strecke abfahren, also ist so etwas zu ignorieren.
    Ruckeln und kurzzeitiges Freezen/Nachladen wurde hauptsächlich durch das Aufnahmeprogramm verursacht.


    Am Hauptbahnhof gibt es dann noch eine schöne Parallelausfahrt mit einer Linie 8 Tram (und Einfahrt von RE und IC) zusammen mit der dynamischen K.I. der Oststrecke, die hier schon eingerichtet ist. Dies ist ab 54:17 zu beobachten.




    Die Ansage entstammt allerdings der unveröffentlichten V.0.9. Sie wird für V1 noch abgeändert (andere S-Bahn Linien)


    **Warum klingt der ULF so anders?
    A: Ich habe hier für mich den DT4 Sound eingebaut. Kann ich nur empfehlen, wer den Trainz 2004 Sound nicht mehr hören


    **Woher kommt der melodische Ansagenjingle?
    A: Der kommt von dresdener Sonderansagen. Das weitere Geklimper ist selbstgemacht mit LMMS. Der Standardton in Tramburg (Außerhalb des Hauptbahnhofs) ist der aus Gera/exJena und weiteren ostdeutschen Städten.