UF17 - Was ist los?

  • Jaa, lange wurde drüber geschwiegen, und da mit dem TD-Update auch die Umfrage aus meinem letzten Blogpost flöten gegangen ist, muss mich wohl mal wieder melden.


    Also, was ist denn nun mit der Frankfurter U-Bahn für Trainz? Also zuerst die gute Nachricht, die Strecken selber sind fertig! Die nicht funktionierenden Bäume und Tunnel wurden ersetzt, fliegende Männchen eingefangen und die Straßenbahn in Ginnheim funktioniert auch wieder. ^^

    Gleiches kann ich auch für den Großteil der Fahrzeuge sagen, die auch in T:ANE zuverlässig ihren Dienst verrichten, auch wenn ich mich mit dem mäßigen Bremsverhalten der U2 Wagen noc nicht so recht anfreunden konnte. Nun zu Grund, warum es im Moment nicht weiter geht: die U5-Wagen.


    Diese haben die unangenehme Eigenschaft, nur auf einem Bruchteil aller PCs zu laufen, und selbst dort T:ANE nach kurzer Zeit in die Knie zu zwingen, beziehungsweise Grafikfehler zu erzeugen. Da wir intern entschieden haben, die U-Bahn-Frankfurt für T:ANE nur als Gesamtpaket zu releasen, wartet entsprechend alles auf die U5 Wagen. Es scheint an einem fehlerhaften Mesh oder LOD zu liegen, doch dafür bin ich kein Experte. Sebastian meinte, das sei kein großes Problem, doch da er sich viel um das TD-Update und das Real life kümmern muss, hatte er leider bisher keine Zeit, sich dem Problem anzunehmen. Ich hoffe, ihr habt alle Verständnis dafür und meinerseits auch einen großen Applaus an Sebastian dafür, dass er sich so für die deutsche Trainzscene einsetzt und uns eine Plattform für Diskussionen und Problemlösungen bietet.


    Was die Umfrage anbelangt, so ist mir das Ergebnis ja noch im Kopf geblieben, dass die meisten User die Strecke durchaus nutzen würden, wenn jemand entsprechende Fahrtage organisiert. Ich habe auch eine Idee, wie man das Umsetzen kann, dass mit K.I. Zügen das Netz trotzdem nicht stirbt, wenn weniger Leute unterwegs sind, aber darum werde ich mich erst später kümmern, da ich wärend der Zeit in der die U5 Wagen noch nicht funktionieren, andere Projekte verfolge. ;)


    Greets, Mika