Übers Land!

Ab Sofort kann das TrainzDepot nur noch zum Lesen aufgerufen werden (siehe unsere unsere Mitteilung). Ab sofort steht euch unter https://www.trainz.de unsere neue Webseite rund um Trainz zur Verfügung.
Zum 28.02.2019 wurden persönliche Daten (u.A. Angaben im Benutzerprofil und private Nachrichten) gelöscht.

Wieso ich hier länger nichts geschrieben - gebloggt - habe, ist ganz einfach zu erklären. Ich hab all meine Zeit zum Streckenbau genutzt. ^^


Nun möchte ich auch mal Bilder zeigen, welche was anderes zeigen als sonst, nämlich unendliche Weiten! Okay, nicht ganz, aber der Überlandabschnitt der Linie 3 ist ganz anders als das sonst übliche und beginnt wenige Stationen hinterm Robert-Daum-Platz. Genauer gesagt am "Speckgürteldamm"

Speckgürteldamm, Blickrichtung Robert-Daum-Platz, mit Strecken für Bus und O-Bus


Weiter geht es dann zur Haltestelle Zwetschkauer Höfe, mit Erdbeerselbstpflückfeld und dem Tramburger Hopfgut.

Bei einer Vmax von 60km/h säumen unbeschrankte BÜs die Strecke. Auch Fachwerkhäuser sind hier zu sehen.



Das Tramburger Hopfgut. Dahinter die Burg Hohenfinow.



Die Haltestelle Zwetschkauer Höfe. Überlandbusse enden hier.


Der weiter an Strohballen geht es in den Ort Niederfinow...

Am Kirchplatz Niederfinow findet im Winter ein klassischer Weihnachtsmarkt statt. Aber das hat noch Zeit (#TramburgWinteredition) :thumbup:
Soundboxen sorgen für ländliche Stimmung. Für wirklich gute Screenshots werden sie aber entfernt.

Das Paketzentrum Tramburg-Nord befindet sich auch nahe Niederfinow...



Auch Bauernhöfe sind zu sehen. Der Übergang von der Brückenstrecke zum Bahndamm. Im Hintergrund ein noch namenloses Kloster (Namensvorschläge? :/ )



Alle 15 Minuten kommt ein Zug. Dazwischen ist das Wandern ungefährlich, solang man @hvh nicht einen Fuß an den Fahrdraht setzt :D


Weiter geht es also nun nach Neustadt-Gonnesweiler LK Hengstenberg.