Grenzturm BT-9 2.0.0

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.

Grenzturm der Serie BT 9. Zusammen mit dem Wachturm kommt ein DDR Grenzpfahl sowie ein BGS Grenzschild "Halt Hier Grenze"

Beobachtungsturm der ehemaligen DDR (non-functional)


Passend als Deko für Bahnstrecken in Berlin oder von West nach Ost.


Der Turm wurde in den mittleren 1970er erstmalig an der innerdeutschen Grenze, sowie Militär- und Sperranlagen der NVA und des MfS eingesetzt und ersetzten nach und nach den runden BT11, die durch ihren Aufbau bei starkem Wind anfällig für einstürze waren.
Zur Wendezeit wurden viele BT-9 bei den Abrissarbeiten der Berliner Mauer und der Innerdeutschen Grenze umgeworfen und entsorgt. In wenigen Grenzmuseen, wie die Bernauer Straße sind sie aber noch erhalten, aber auch asl Mahnmale, wie zwischen Bad-Helmstedt (Niedersachsen) und Beendorf (bei Marienborn in Sachsen Anhalt) sind sie noch erhalten, allerdings hat die Zeit der Pflegevernachlässigung spuren hinterlassen, sodass eingeschmissene oder zerplatzte Fenster von Vögeln genutzt werden um in den Türmen Nester zu bauen.

Images