Schranke 1936 1.0.0

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.

Schranke von 1936

Die Reichsbahnschranke , komplett neu erstellt und überarbeitet, gemaess Publikation von Reichsbahnoberrat Buddenberg (1936).


Alle Teile des Mesh durch mich erstellt ( Keine fremden Teile vorhanden ).

Ich habe Seil und Seilspanner hinzugefügt ( die hatte ich vergessen )

Die Glocke hat ein Schneeschutzblech bekommen.

Das Gitter habe ich ueberarbeitet ( vorher waren es viel zu viele Polys ) und wird jetzt korrekt an der Gitterfuehrung bewegt.

Das Antriebrad habe ich einfacher gehalten , aber mit Textur sieht es passabel aus.

Die "Umzaeunung" des Antriebs war spaeter gaengige Technik.

Ich empfehle , dazu ein Dighole einzusetzen ( sonst sieht es etwas merkwuerdig aus ).


Ich kann versichern , dass die Schranke mit dem XBue-System einwandfrei funktioniert.

Ein- und zweigleisige Versionen folgen noch.

Jeweils mit und ohne Splinepunkte.

  • danke Tilo für dein Objekt. habs gerade geladen und gesehn ,das das Objekt wieder als Mocrossing definiert ist - gibts auch noch ein Scenery- Objekt für die xbue -Kombalität ?

    • Scenery-Objekte funktionieren NICHT mit den XBue - Kontakten.
      Warum Scenery ?
      Ich mache die grossen Schranken einmal mit , und einmal ohne Splinepunkte.
      Damit ist für mich alles abgedeckt.

  • Gefällt mir sehr gut. Bin gespannt was als nächstes kommt ??

    • Wie ich schon schrieb : Bü ein- und Bü zweigleisig.

    • Wie bekommt man diese Schranke überhaupt an das XBUE-System angeschlossen?

      Im editor gab ich ihr eine übliche bezeichnung und griff mit "Eigenschaften bearbeiten" auf die Steuereinheit zu, um auf "Test" zu drücken.

      Die Andreaskreuze funktionieren, aber bei der Schranke passiert garnichts.

    • Kann sie auch nicht , da sie nicht für XBUE erstellt wurde.

      Ich benutze den XBue-Kontakt.

      Damit funktioniert es.

    • Ach so.

      Also muss die Schranke so heißen, wie die Kontakte?