Europäische Screenshots von Trainz

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • buschhans : Nein, gibt es nicht. Zwar gibt es einen ET 420 , allerdings nicht in orange-kieselgrau. Im übrigen bin ich mir sicher dass jeder deine Anfrage auch in normaler Schriftgröße hätte lesen können.


    Schöne Grüße

  • buschhans : Nein, gibt es nicht. Zwar gibt es einen ET 420 , allerdings nicht in orange-kieselgrau. Im übrigen bin ich mir sicher dass jeder deine Anfrage auch in normaler Schriftgröße hätte lesen können.


    Schöne Grüße

    Danke für deine Antwort, schade, aber die Baureiehe hat trotzdem etwas an sich die fuhr in München, Frankfurt und Wuppertal herum.
    Dachte man überliest es, es sollte zur größe des Bildes passen.
    Dafür sind die Spielereien im Textmaker gedacht.
    Hatte nicht vor dich damit zu ärgern.;)

  • buschhans : Ja, der Editor bietet diese Möglichkeit, doch sollte diese m.E.n. auch nur zu besonderen Anlässen (bspw. Ankündigungen) genutzt werden ^^. Was die ET420 angeht so würde ich mich auch freuen gäbe die von dir oben gezeigte Variante für Trainz, da sie für meine Vorhaben auch von Relevanz ist (Ruhrgebiet). Edit.: @Basti: Beinhaltet dieses Paket auch die oben genannte Farbvariante?


    Anbei noch ein Alibifoto aus einer Multiplayer-Session auf der Niddertalbahn: Doppeltraktion 218'er auf dem Weg von Altenstadt nach Niederdorffelden. Zuvor wurde der Großteil der Kesselwaggons mit Rohöl in Höchst (ein Bahnhof vor Altenstadt in Richtung Heldenbergen) beladen. Sein Zielort ist die in Niederdorffelden gelegene Raffinerie.
    photo-542-ded2ff82.jpg


    Grüße

  • danke an Alcaron für die auf der DLS abgelegten People. Gefällt mir das "Beiwerk zum Umfeld"


    Die Bahn AG hat Info-Material ausgelegt, die Bewerber sind emsig am wühlen.Da man in den örtlichen Medien mit offenen Stellen geworben hat ist der Ansturm der Bewerber kaum zu bewältigen daher hat man auch kleine Gesellschaftsspiel zur Auflockerung der Wartezeit mit eingebaut.....


    cbs2srgd0oy5h68rg.jpg

  • @ ollolein
    Kleiner Tipp!
    Gehe beim nächsten Screen in den Fahrermodus und drück F5
    dann sind die Ränder am Bildrand und die Splinkreise nicht mehr zu sehen.
    Bin sehr gespannt,wies weitergeht.
    Geht das ganze auch auf die DLS?

  • Ein anderer Tipp von mir wäre im Baumodus die Tastenkombination "Alt + U" zu drücken. Zum einen kannst Du dich mit der Kamera besser positionieren, alle Splinepunkte werden ausgeblendet und auch die seitlichen Reiter wie "Objekte, Gleise, etc." verschwinden. Was allerdings noch Sichtbar beleibt ist die obere Taskleiste des TS. Aber ich finde dass man das verschmerzen kann, zumal man die Ladezeit zwischen dem Wechsel vom Bau- zum Fahrermodus und umgekehrt sich erspart ;). Um diese Perspektive zu ändern bzw. weiter zu bauen betätigst Du einfach die Taste "Esc".


    Alibibild: Diese Screenshots entstanden unter TS2007 auf einer Anlage die ich ursprünglich als ein Diorama geplant hatte, jedoch nie fertig stellte. Dennoch hoffe ich dass die Bilder Gefallen finden :)
    7716b78b3814344b7ca932de7a228809.jpg a05cf7886fd4e2e5a2a4a53c5bf70920.jpg


    Schöne Grüße

  • Ok danke für die Tipps werd ich machen und ja ich will das Modul dann auch auf die DLS stellen soo das jeder der will noch alles verfeinern kann.Ich werde die Oberleitung noch fertig machen und das alles was ich von Fotos noch so machen kann und dann stelle ich es zum Download!

  • @ Shadow
    Dein Tipp mit Alt+O funktioniert bei mir nur insofern,das die Splinekreise verschwinden.
    Alles andere bleibt sichtbar.
    Wenn ich danach Esc drücke wird der Editor komplett beendet.Im Editor bleibe ich nur,wenn ich nochmals Alt+O drücke.
    Ich benutze TS2010 keine Ahnung ob es daran liegt.