T:ANE Screenshots

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • @Chris


    Waaaaaas, bei dem Stückchen Strecke geht die Performance schon in die Knie !? 8| ...


    Schön gebaut! :) Darf ich Dich fragen wie die hohen Bäume heißen?


    Danke.


    Jan

  • Hallo Jan,


    habe den Fehler schon gefunden.
    Das Antialiasing war im T:ANE Menu auf 8 gestellt, dass brauchte ich um die cxx Abstandslehren
    richtig sehen zu können.


    Mit dem Antialiasing auf Stufe 2 ging es dann halbwegs. Ich habe ja auch ''nur'' einen I5 und eine
    GTX 960 mit 2 GB.


    Die Bäume und Gräser sind alle aus einem Guss von bbf11, (z.B. Forest Summer 25). Ist alles auf der DLS zu finden und
    macht auch keine Fehler in T:ANE.


    Grüße
    Chris

  • Die Gras Landschaft sieht ja sehr schön aus,aber wenn du mit den paar krüppeligen Bäumen schon an deine Grenzen kommst,ist das ein Beweis mehr,das Tane Scheiße ist.
    Ich habe nach einigen Wochen,jetzt entnervt Tane zu den Akten gelegt.
    Ich habe auch einen I5 und eine 6950 2GB ,das dürfte eigentlich ausreichend sein.
    Für mich liegt der Fehler in Tane selbst.
    Tane ist für mich die schlechteste Version,welche bisher rausgekommen ist.
    Hier mal ein Vergleich mit TRS12 von Bäumen in einer großen Anlage,welches alles Ruckelfrei läuft.


    beko_20150626_0000g5ug6.jpg


    beko_20150626_0001nouio.jpg


    beko_20150626_00029ouhq.jpg


    beko_20150626_000337u9b.jpg


    beko_20150626_0004jguqj.jpg


    beko_20150626_0005ixuif.jpg

  • Hallo beko,


    ja deine Bilder sind ein kraftvoller Beweis. ;) Ich bin aber immer noch
    der Meinung das Auran auch dieses Problem in den Griff bekommt, hoffentlich bald natürlich.


    Ich werde meine kleinen Feldversuche mit T:ANE weitermachen und meine Erfahrungen sammeln.


    Grüße
    Chris

  • Hallo,


    auch von mir ein paar Screenshots aus T:ANE auch wenn ich etwas desillusioniert bin.
    Trotz guter Hardware; i7-3820 mit 4GHz (Wakü), Geforce GTX970 2GB und T:ANE auf SSD,
    ist es nicht flüssig (Schatten schwach, Postprocessing aus, Details mittel).
    Die Graka kocht fast (80 Grad).
    Vielleicht liegt es auch am alten Content den ich eingebunden und bei Bedarf angepasst habe.
    Nervig ist aber auch das nur wenig vom deutschen Content läuft. Keine Signale funktionieren richtig, Loks haben fast alle Scriptfehler.
    :cursing:

  • Gibt es in TANE denn keinen gescheiten Himmel?
    Ist da etwa wieder nur eine rotzige Skytextur auf einer Halbkugel um uns herum?
    Sollte es nicht richtige Wolken geben?
    Wie sieht eigentlich jetzt die Sonne aus?
    Ist diese eine schön blendende Lichtquelle oder wieder mal nur eine gelbe Scheibe?


    Wo wir bei Sonne und Wolken sind:
    Steht die Sonne immernoch unterhalb der Wolkendecke wie bisher auch immer? :wacko:


    Sorry, falls ihr euch denkt, "warum schaust du nicht selbst nach?"
    Hab kein bock den rotz dafür extra zu installieren. :thumbdown:

  • Das mit dem Himmel kannst du vergessen und eine Sonne konnte ich überhaupt nicht sehen.
    In weiterer Entfernung verschwindet alles in einer Milchsuppe.
    Texturen werden zum Teil so hell dargestellt,das du eine Sonnenbrille brauchst.
    Sieht man im letzten Bild von TommyK gut.


    2015-06-28100535q1s1m.jpg


    2015-06-28100615lusck.jpg

  • Das mit dem Himmel kannst du vergessen und eine Sonne konnte ich überhaupt nicht sehen.

    Moin beko,


    sei mir nicht böse, aber diese generellen Aussagen sind nicht aussagekräftig und helfen auch keinem so richtig weiter.
    Die Sonne ist in den frühen Morgenstunden und am Abend am Horizont sichtbar. Mittags steht sie direkt über dem Betrachter, sodass sie nicht sichtbar ist.


    Quote from cj187

    Gibt es in TANE denn keinen gescheiten Himmel?
    Ist da etwa wieder nur eine rotzige Skytextur auf einer Halbkugel um uns herum?

    Es gibt nach wie vor in Trainz eine Skybox. Die Himmelstextur ist - wie in ALLEN anderen Trainzversionen auch - in den Umwelteinstellungen frei wählbar. Auf der DLS gibt es wunderschöne Himmelstexturen und auch das Erstellen eigener Himmel ist nicht schwer.

    Sollte es nicht richtige Wolken geben?

    Stand nicht direkt auf der Roadmap. Die Rede war von Wetter-Kollisionseffekten (also das Regentropfen nicht in Tunnel etc. fallen)


    Quote from cj187

    Wie sieht eigentlich jetzt die Sonne aus?
    Ist diese eine schön blendende Lichtquelle oder wieder mal nur eine gelbe Scheibe?
    Wo wir bei Sonne und Wolken sind:
    Steht die Sonne immernoch unterhalb der Wolkendecke wie bisher auch immer? wacko.png

    Manchmal hilft es doch sich ein eigenes Bild zu machen und Dinge auszuprobieren…


    Aber damit du dir den "Rotz" nicht doch noch installieren musst hier mal zwei Paar Screenshots.
    T:ANE mit mittlerem Post-Processing:

    Die Sonnen liegt klar hinter den Wolken


    T:ANE mit hohem Post-Processing:

    Die Sonne blendet richtig schön und erzeugt eindrucksvolle Effekte an Wolken und Objekten


    Hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen ;)


    Gruß
    Sachsenbahenr

  • Hallo zusammen,


    ich würde T:ANE nicht gleich als ''Rotz'' bezeichnen.
    Die Sonne ist gut sichtbar in den Morgen und Abendstunden, dass kann ich bestätigen.
    Auf der DLS gibt es gute Himmel die sich schön in das Gesamtbild einfügen.


    Leider hat bei mir auch erst das runter schalten des Post- Processing auf Low die flüssige
    Spielbarkeit wieder hergestellt.


    Ich hoffe das ein neuer Patch Abhilfe schaffen wird.
    Ohne probieren in T:ANE geht es nun mal nicht und daher bleibe ich an dem Thema dran.


    Grüße
    Chris

  • Hoffe ich konnte etwas Licht ins Dunkel bringen


    Sehr schön.


    Noch als Ergänzung: Gerichtetes und ungerichtetes Licht, aus den Grundlagen der 3D-Grafik-Welt. Beides ist individuell nach Uhrzeit einstellbar, sowohl in Farbe als auch in Intensität, mittels RGB-Regler.


    Gerichtetes Licht ist das, was die Sonne ausstrahlt. Direkt beleuchtete Flächen erscheinen heller als solche im Schatten. (Zusätzlich bestimmt diese Lichtquelle auch den neuen Schattenwurf in T:ANE.)


    Ungerichtetes Licht ist diffuses Umgebungslicht, zuständig für eine Grundhelligheit.


    Das dargestellte Ergebnis ist die Summe aus beiden. Zu intensives Umgebungslicht führt zu unnatürlichem Überstrahlen.


    Hier eine ganz simple Abendszene, primär Sonne, primär Umgebung, und überstrahlt.

  • Quote from Sachsenbahner

    Die Sonne ist in den frühen Morgenstunden und am Abend am Horizont sichtbar. Mittags steht sie direkt über dem Betrachter, sodass sie nicht sichtbar ist.

    Ok,hier muss ich zugeben,das ist mir nie aufgefallen.
    Das kommt aber daher,das ich beim bauen immer Mittagszeit eingestellt habe.Im dunkeln geht's schlecht. :)
    Die Sonne verschwindet zwar etwas hinter den Wolken,aber das ist auch nicht der Burner.
    Optisch ist alles überblendet und verschwindet in einer Milchsuppe.
    Die klarere Darstellung habe ich in Trainz12.


    Die ersten 2 Bilder sind aus Tane.
    trainzdepot.net/index.php?attachment/6390/trainzdepot.net/index.php?attachment/6391/trainzdepot.net/index.php?attachment/6392/trainzdepot.net/index.php?attachment/6393/
    trainzdepot.net/index.php?attachment/6394/


    Gruß Beko


  • Optisch ist alles überblendet und verschwindet in einer Milchsuppe.


    Zum Licht siehe Beitrag #31. In der dort in den Screenshots gezeigten Registerkarte befindet sich auch der Schieberegler für Nebel.

  • Schönen dank,für den Hinweis,aber den Regler kenne ich.
    Das Ergebnis ist allerdings gleich Null.
    Nebel ist auf null,Tageszeit Mittags!


  • Beko ich stelle mir offen gesagt die Frage warum du (auch wenn ich an manchen Stellen die Kritik nachvollziehen kann) TANE überhaupt noch auf deiner Festplatte installiert hast. Warte doch (wie viele) einfach auf ein großes Servicepack u. urteile anschl. erneut über TANE.


    Ich an Deiner Stelle würde es mir aktuell überhaupt nicht antun bzw. das Thema TANE temporär vertagen... Einige aus der JTG sowie auch ich haben den Entschluss gefasst TANE nach rund 50 Stunden Testläufen erstmal wieder in der Schublade zu lassen und ggf. Ende 2015 oder Anfang 2016 es neu zu bewerten. Die Zeit stecken wir lieber in andere Dinge für die Gemeinschaft ;)


    Quote from cj 187

    Hab kein bock den rotz dafür extra zu installieren. thumbdown.png

    Hättest du nicht rotz sondern Beta geschrieben, hätte ich diese Aussage nachvollziehen können....


  • Schönen dank,für den Hinweis,aber den Regler kenne ich.
    Das Ergebnis ist allerdings gleich Null.


    Den Nebel stellt man pro Stützpunkt in der Tagesganglinie ein. Zwischen den Stützpunkten wird von T:ANE interpoliert.


    Dazu folgendes Beispiel, Sichtweite 15km, aber soweit reicht das Gelände hier nicht, sind nur etwa 8 bis 10 km.
    Zunächst mit Voreinstellungen, dann auf leichten Dunst reduziert, und beim dritten Bild ganz ausgeschaltet.

    Auch die Nebeldarstellung gehört zu den Basisfunktionen der 3D-Grafik in DirectX oder OpenGL. T:ANE verhält sich hier durchaus lehrbuchkonform.

  • @Interling
    Eigentlich nutze ich Tane im Moment auch nicht,ich bin nur auf das Thema angesprungen.


    @geophil
    Warum ist im 12er das ganze nicht so?
    Nebel aus,ist Sichtweite bis zur Grenze der Darstellung.
    Hier stelle ich nur die Tageszeit einmal auf das gewünschte.

  • @Interling @cj187


    ihr Beide seit das beste Beispiel das einem die Lust an Trainz insbesondere TANE echt vergehen kann.


    DANKE !


    Nachtrag: Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen meinen Beitrag an div. Trainzprojekte erst mal auf Eis zu legen und nutze meine geringe Freizeit dann für andere mir wichtigere Sachen !


    Gruß Heiko

  • @Interling @cj187


    ihr Beide seit das beste Beispiel das einem die Lust an Trainz insbesondere TANE echt vergehen kann.

    Ich hatte den Eindruck du bist mit TANE recht zufrieden, und ich habe Deine Meinung immer respektiert, beruht sich dies nun nicht mehr auf Gegenseitigkeit?


    Heiko, ich hatte dich bis jetzt nicht wirklich so eingeschätz, dass du auch nur im Ansatz dich von anderen Personen beeinflussen lassen würdest. Es ist doch letztlich jedem seine eigene Entscheidung wie er TANE sieht oder eben nicht sieht. Ich kann hier (und darauf lege ich immer Wert) nur meine persönlichen Eindrücke schildern. Diese habe ich ausführlich in den ersten Wochen nach der Veröffentlichung getan und ebenso ausführlichst begründet warum TANE erstmal auf Eis gelegt worden ist. Nach dem SP wird es wieder vorgeholt u. anschl. schaut man es sich nochmal in Ruhe komplett an. Seit einigen Wochen liest man vor mir bezüglich TANE auch nix mehr, warum? Nun, ich nutze es einfach nicht mehr.





    Quote from greenpine

    Nachtrag: Aus diesem Grund habe ich mich dazu entschlossen meinen Beitrag an div. Trainzprojekte erst mal auf Eis zu legen und nutze meine geringe Freizeit dann für andere mir wichtigere Sachen !

    Diese Entscheidung steht jedem frei & reisende soll man nicht aufhalten - nun aber einzelne User als Sündenbock hinzustellen, halte ich für wirklich nicht gerade eine Art welche dieses Forum im besonderen auszeichnet. Schau persönlich wurde eine meiner Schwächen in anderen Trainzforen von 3 Usern in´s lächerliche gezogen, von anderen versucht mich in eine bestimmte Ecke zu stellen. Würde ich auch nur im Ansatz solche Beleidigungen ernst nehmen, hätte ich den ganzen Tag viel zu tun...


    Bei Dir ging es nichtmal um eine Beleidgung sondern nur um die freie Meinungsäußerung von Usern über TANE, und meine liegt schon Wochen zurück ?(



    Abschl. bin ich sogar der Auffassung du hast mein Post einfach nur falsch gelesen, bzw. Dinge gelesen welche da überhaupt nicht standen. Ich bezog mich hier eindeutig auf Beko welche eben den Eindruck vermittelt, er sei NICHT mit TANE zufrieden aber weiterhin Fehler welche ihm auffallen in diesem Forum aufführt. Da fragt man sich schon, warum dieser User die Software noch installiert hat, ist er doch vermutlich recht unglücklich damit.


    Edit:
    Ich arbeite mit einem wirklich genialen Team seit rund 3 Jahren an einer realen Strecke welche bald auch in einer Phase ist in welche wir den Vorhang beiseite ziehen und zeigen was wir die letzen Jahre im Hintergrund gebaut haben. Aber es wird nicht nur eine Strecke sondern ein Paket welche so manche positive Überraschung beinhalten wird. Wenn man 3 Jahre in einem Team arbeitet, und sich den Kopf zebricht, Nächte um die Ohren schlägt und in diesen 3 Jahren in so manchen Foren liest, so stellt man sich (wie auch du jetzt) die Frage warum macht man das alles? Man hat hier User welche überhaupt keine Ahnung von Trainz haben aber zu jedem Thread eine Meinung, man hat Personen die große Sprüche bringen aber sonst nix, man hat User welche überhaupt nicht verstehen worum es überhaupt geht und man hat die User welche einfach nur lesen & einem hin und wieder eine private Nachricht zukommen lassen in welchen man erstmal merkt wie groß die Gemeinschaft doch in Wirklichkeit ist.


    Viele berichten auch sie hätten einfach keine Lust mehr auf bestimmte Personen bzw. auf bestimmte Disskusionen sodass sie nur noch im stillen für sich sich bauen oder in einem kleinen Team - nun, ich kann es nachvollziehen. Auch wir waren oft an einem Punkt wo einzelne von uns, das Handtuch werfen wollte, aber dann ist immer wieder ein Licht am Tunnel gewesen, immer wieder eine Idee, immer wieder ein netter Beitrag wo man sich dachte: GENAU dafür mache ich es - und eben nicht für den Rest der Leute die der Gemeinschaft (ausgenommen von schlauen Sprüchen) nichts bringen bzw. beitragen. Du darst ein Forum (gerade bei Trainz) nicht als Referenz nehmen - die meisten sind "nur" lesende, und dies würden deine Arbeit sich vermissen ;)