Festplatte zu langsam für Trainz? [Gelöst]

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • Bevor du Tane installierst,legst du dir auf D 2 Ordner an.
    Beispiel: Tane/Hauptprogramm
    und Tane Content


    Wenn du nun die Installation anfängst,änderst du den Pfad vom Hauptprogramm,von C nach D:Tane Hauptprogramm



    Danach ist dieser Ordner dort drinnen.



    Danach wirst du gefragt,wo der Content installiert werden soll,hier gibt's du den Pfad D: Tane Content ein.



    Dann hast du diese Ordner dort drinnen.
    Dieser Pfad muss auch in den Einstellungen von Tane stehen,siehe Bild unten.



    Dann hast du Tane separat in getrennten Ordnern und muss im Notfall von C nicht alles wieder installieren.


    Im übrigen brauchst du in Windows 10 nicht immer den Bildschirm fotografieren,nimm einfach das Snipping Tool.


    Gruß
    beko

  • Hi Patrick,


    der sieht sehr ordentlich aus. Nur hoffen, dass der Mainboard über 4 Kanäle mit dem Prozessor kommunizieren kann und die 32 GB Ram auf 4 Chips verteilt sind.


    Ich benutze fast gleiche Konfiguration nur den Speicher besteht ausschließlich aus mehreren SSD, insgesamt 2,5 TB. 32 GB RAM auf 4 Kanäle verteilt. Du wirst mir nicht glauben, aber ich kann bei kleinen Strecken gleichzeitig TS2012 und TANE laufen lassen. Bei meiner großen AWF-Stecke kommt er zum Ruckeln schon bei TANE. Je nach Einstellung und in welchem Bereich der Strecke ich gerade bin, zieht das Spiel bis zu 18 GB vom Ram Speicher dabei die Grafikkarte leistet ihren Beitrag auch dazu.


    Viel Spaß mit der neuen Kiste.


    Grüße, Auralian

  • @Sebastian Nein TANE teste ich noch ^^ Der neue PC ist nur für Testzwecken da, nach dem TEST wird er wieder zurückgesendet.
    Nach meinen ersten Test's ist das Problem auch auf dem neuen ULTRA Rechner vorhanden, somit dürfte es nicht an die Hardware liegen.

  • Ich glaube da brauchst du nichts rumtesten,der "neue" ist genau so ein Fertigteil,wie dein alter.
    Bei diesen PC'S wird immer an irgend etwas gespart.Bei dir ist es das Mainboard.
    Es ist nur Mittelmaß! (alter pc)
    Darf man fragen was der gekostet hat?

  • Ich kann den Leuten nur raten, welche sich einen neuen PC zulegen wollen und selbst nicht die Ahnung von Zusammenstellungen haben, sich
    hier beraten zu lassen.
    Die Jungs sind Topfit und immer auf dem laufenden.
    Budget angeben und für was der PC benutzt werden soll.
    Dort werden euch die passenden teile zusammen gestellt und könnt ihr entweder selbst,oder bei Mindfactory zusammen bauen lassen.
    Dann habt ihr aber einen Rechner,wo alles zusammen passt.
    Gruß
    beko

  • Aber es hat doch schon mal funktioniert von daher...
    Vielleicht liegt es an der SSD auf der Trainz drauf ist...

    Du hast einen schnellen Prozessor und ein Scheiß Mainboard.
    Ein Ferrari mit smart Bereifung fährt auch nicht schnell.
    Deine SSD ist bestimmt nicht das Problem.
    Du hast wahrscheinlich auch mit den Mainboard Treibern den zusätzlichen Datenmüll mit reingeladen.
    Ein Mainboard braucht nur die Treiber,damit die Board Komponenten laufen,mehr nicht.
    Die restlichen Programme welche immer dabei sind,sind nur Müll.
    Das ist das Problem mit "Fertig PC's" auch die Antiviren Programme welche immer dabei sind,taugen nichts.
    Versuche einfach mal C: zu formatieren und dann Windows ganz neu drauf und dann die Mainboard Treiber,ABER NUR DIE!!!
    Gruß
    beko

  • der sieht sehr ordentlich aus. Nur hoffen, dass der Mainboard über 4 Kanäle mit dem Prozessor kommunizieren kann und die 32 GB Ram auf 4 Chips verteilt sind.

    Ob Dualchannel oder Quad-Channel spielt in der Praxis eher eine untergeordnete Rolle, Leistungsverbesserung, wenn überhaupt, nur im niedrigeren einstelligen Prozentbereich.


    Davon ab unterstützt der i7 6700K nur zwei Speicherkanäle, vier sind erst ab dem i7 6800 möglich.


    Alleine dem Mainboard würde ich da keine Schuld geben. Klar, kann das Mainboard ein Flaschenhals sein, aber doch nicht so arg, dass selbst TS 2010 nicht richtig läuft.


    Du schreibst, dass es ja bereits mal gut lief - also kann der Fehler genausowenig an Trainz liegen.


    Wie @beko schon schrieb.
    Systempartition plattmachen, frisches Windows aus offizieller Quelle (ergo Microsoft) installieren, für alle aktuellen Systeme sollte Windows Treiber enthalten... einfach mal sonst nichts machen, direkt Trainz drauf. Bessere Treiber kann man immer noch installieren. Stutzig macht mich dieses WTFast.

  • Ob Dualchannel oder Quad-Channel spielt in der Praxis eher eine untergeordnete Rolle, Leistungsverbesserung, wenn überhaupt, nur im niedrigeren einstelligen Prozentbereich.

    Hi Sebastian,


    bin damit nicht so ganz einverstanden. Ok, ich habe eine sehr starke Kiste, 6 Kerne mit 4 Kanal Ram, habe ich aber auch meinen alten i5 mit Quad-Prozessor behalten. Somit kann ich beiden Rechner vergleichen, Klar es spielen auch andere Komponenten eine Rolle. Ich kann bei TS 2012 gleiche Strecke allein nur beim laden der Strecke eine Leistungssteigerung von 30 bis 35% messen.
    Die Hardware ist eins, die Software gibt den Rest. Man kann es nie 100%ig sagen wo der Fehler liegen könnte. Eines habe ich aber sei 1982, seit ich meinen ersten ZX Spectrum kaufte, gelernt. Selbst die beste Software wird nicht laufen, wenn die Hardware nicht richtig aufeinander abgestimmt ist und die Leistung nicht bringen kann.


    "Es sind die kleinen unscheinbaren Unstimmigkeiten, die das Ergebnis letztendlich stark beeinflussen"



    Grüße, Auralian

  • @beko @basti
    ich habe das doch schon probiert.


    Ich habe euch doch die Bilder gezeigt wie ich Win vorgestern installiert habe. C formatiert, Partitionen und nur die Grafik/Mainboardtriber installiert.

  • Es mal der Reihe nach die Hardware checken, dann die Software, vielleicht ist ja doch irgendwas abgeraucht....
    Was sagen die Benchmarktest ?

  • bin damit nicht so ganz einverstanden. Ok, ich habe eine sehr starke Kiste, 6 Kerne mit 4 Kanal Ram, habe ich aber auch meinen alten i5 mit Quad-Prozessor behalten. Somit kann ich beiden Rechner vergleichen, Klar es spielen auch andere Komponenten eine Rolle. Ich kann bei TS 2012 gleiche Strecke allein nur beim laden der Strecke eine Leistungssteigerung von 30 bis 35% messen.

    Da spielen viel, viel mehr Faktoren eine Rolle als die Anzahl der Speicherkanäle.
    Natürlich ist der neue i7 schneller, wenn du ihn mit einem älteren i5 vergleichst, das wird aber nicht in erster Linie an den vier Speicherkanälen liegen.
    Mein Xeon ist auch immens schneller als mein alter AMD Phenom II, obwohl beide "nur" Dualchannel unterstützen.


    @Patrick230: Dann häng dich doch bitte nicht noch an TS 2010 auf und versuche mal T:ANE...

  • Also mal ganz ehrlich wenn ich ein Problem mit meinem PC hätte und weder in Fachforum noch hier komme ich zu einer Lösung, dann schnappe ich mir das Ding und gehe zu einem PC-Fachbetrieb ( nicht Media-Markt, Saturn usw.) und lasse den PC Checken, die ca. 70,00 Euro währ mir das währt und ich bräuchte mich nicht wochenlang zu ärgern.
    Das währ in meinen Augen die beste Lösung für das Problem.


    Lg. Karl-Heinz K.

  • Also mal ganz ehrlich wenn ich ein Problem mit meinem PC hätte und weder in Fachforum noch hier komme ich zu einer Lösung, dann schnappe ich mir das Ding und gehe zu einem PC-Fachbetrieb ( nicht Media-Markt, Saturn usw.) und lasse den PC Checken

    Aber aber... dann wären hier keine 5 Seiten welche man sich durchlesen könnte -Sarkasmus




    Karl-Heinz hat absolut Recht. Wenn nach 5 Seiten in einem Forum noch keine ernsthafte Besserung zu finden ist, sollte man einen Händler oder Fachmann (!) aufsuchen um dieses "Problem" anzugehen. Oder wie würde meine Freundin sagen: "Get a Mac :D "

  • Ich muß mich leider meinen Vorrednern anschließen. Hatte mich auch von meinen TS10 verabschiedet weil die Contens heutzutage damit eh nicht mehr laufen. Arbeite mitlerweile auch hauptsächlich mit TANE und mit TS12 nur noch Testweise. Hardwaretechnisch liege ich im Mittelfeld wenn ich hier so die Beschreibungen der anderen User so lese. Als MB benutze ich ein ASUIS Crosshair V Formula Z, CPU ist ein AMD PhenomII sechs Kern und 32 GB RAM. Als Graka habe ich eine ASUS GTX 780 und wenn auch TANE ab und zu etwas ruckelt, läuft es ansonsten rund!!!