Erneuten Download aus der DLS erzwingen

Ab Sofort kann das TrainzDepot nur noch zum Lesen aufgerufen werden (siehe unsere unsere Mitteilung). Ab sofort steht euch unter https://www.trainz.de unsere neue Webseite rund um Trainz zur Verfügung.
Zum 28.02.2019 wurden persönliche Daten (u.A. Angaben im Benutzerprofil und private Nachrichten) gelöscht.
  • Hallo zusammen...
    Habe da das Problem das ich durch Schusselichkeit den Ordner Tane_local (so heißt der bei mir) durch Löschaktionen beschädigt habe.
    Zum Glück (vielleicht) ist der Ordner auf einer ansonsten unberührten Partition abgelegt.
    Durch Undelete-Funktionen (TuneUp) konnte ich auch (theoretisch) alles wieder herstellen.
    Der CM zeigt mir jetzt aber jede! Menge fehlerhafter Objekte an, welche ich durch einen neuen Download von der DLS restaurieren könnte. Ich weiß leider nicht wie das gehen soll. Wenn ich einen solchen beschädigten Content downloaden will, passiert nix. Das Programm denkt wohl, wofür downloaden wenn's schon da ist. Datenbankreparaturen habe ich auch schon durchgespielt.
    Wäre im Übrigen bestimmt eine interessante Funktionserweiterung im CM (neu Download erzwingen)...
    Vielleicht hat ja einer von euch eine Idee.


    Grüße, Siggi

  • Es sind über 5000... ;( Wenn man wenigstens eine Liste exportieren könnte...
    Wenn ich die (einige) lösche erscheint in [Name ] angegraut <Unbekanntes Objekt>, die Buil-Nr. ist 0.0, und der Eintrag kann nicht entfernt oder neu geladen werden.
    Erst eine Reparatur der Datenbank lässt die Einträge verschwinden. Dann sind aber auch die Markierungen weg und ich weiß nicht mehr was ich laden muß.


    Gruß, Siggi

  • Wenn es Abhängigkeiten sind kann man die sich auch anzeigen lassen und dann die Fehlenden wieder herunter laden. Es wird ja gezeigt ob die entsprechenden Assets installiert sind oder zumindest auf der DLS liegen.


    Asset mit fehlenden Abhängigkeiten markieren und dann mit Rechtsklick den Punkt "Abhängigkeiten zeigen" bzw. auf neudeutsch "List Depedencies". Im sich nun öffnenden Fenster kann man die Assets dann auswählen und downloaden.


    Gruß
    Günther

  • Hi Günther
    Das Problem ist, das die fehlenden Objekte wie geschildert als angegraut dargestellt werden. Da geht nix mit löschen oder downloaden :-(
    In nur ganz wenigen Fällen hat's so geklappt wie du vorgeschlagen hast. Ich denke, am CM kann noch sehr viel verbessert werden!


    Gruß, Siggi

  • Probier mal ob Du solch ein Objekt markieren kannst und dir dann alle Objektversionen anzeigen lässt. Eventuell geht es auch wie früher wenn Du im Ordner, wo Deine heruntergeladenen Objekte sich befinden, die Datei Asset.tdx mal gelöscht wird. Die ist auch nochmal im Ordner (Hauptpfad von der Installation)\resources\prebuild\ vorhanden. In früheren Trainzversionen hat das Programm dann eine neue ASSET.TDX geschrieben.


    Gruß aus D-Hamm
    Günther

  • So..., Dank Günther, Udo und viel Zeit habe ich in etwa den Stand wieder zurück.
    Es hat mir aber auch gezeigt, wie empfindlich die Datenbank ist und das am CM noch einiges verbessert werden könnte.


    Danke euch beiden!


    Allen einen schönen 4. Advent und Grüße aus Düsseldorf, Siggi