TrainzDepot - Treffen 2016 | jetzt mit Anmeldung

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • Hallo zusammen,


    ich habe soeben eine kleine Seite für das TrainzDepot-Treffen angelegt,
    dort finden sich nun (hoffentlich) alle Informationen zum Treffen und auch die Möglichkeit zur Anmeldung.


    Man findet die Seite unter http://trainzdepot.net/treffen/ :-)


    Wenn ich dort Informationen aktualisieren sollte, so werde ich es hier mitteilen.


    Nun gibt es auch eine Bestätigung via E-Mail, dass eure Anmeldung bei uns eingegangen ist.


    So, nun hoffe ich auf viele Anmeldungen, bei Problemen... meldet euch!


    Viele Grüße


    Sebastian

  • Da der geplante Termin nun schnell näher rückt und der Anmeldeschluss verstrichen ist, meine neugierige Frage:
    Ist die Mindestteilnehmerzahl erreicht, findet das Treffen statt? Wenn ja, dann könnten diejenigen unter uns, die mit ÖV anreisen, ggf noch ihre Fahrt mit Rabatten buchen. Und sicher möchtest Du selbst baldmöglichst auch die Teilnehmerbeiträge einsammeln.

  • Wir sind 15 Teilnehmer insgesamt, möchte das Treffen nicht ausfallen lassen,muss nur schauen wie ich das mit dem Programm nun handhabe.


    Es wird dazu eine gesonderte Mail geben.

    Es sind nur noch zweieinhalb Wochen. Wie sieht es aus?

  • Ich schon wieder. Nachdem nun die Rechnungen verschickt wurden: Gibt es noch Änderungen beim Programm? Insbesondere die Rückkehr am Sonntag Mittag/Nachmittag, so aus Interesse wegen möglicherweise erforderlicher Buchung der Heimfahrt.

  • Viel Spaß euch allen !
    Sollte nichts mehr gehen, immer daran denken: Was hätten Müller und Christian jetzt getan ?! ?(:D


    Laßts krachen und trinkt einen für mich mit ! :thumbup:

  • Den Spaß haben wir gehabt und gekracht hat es glücklicherweise nicht, auch wenn es gestern ein paar dicke Regentropfen gab und sich in der Ferne Dunkles zusammenbraute.


    Ich finde, es war wieder prima. Zuerst vielen Dank an Sebastian für die gewohnt perfekte Organisation und den reibungslosen Ablauf - nur warum man bis Offenbach oder so ähnlich fahren musste, um 'ne Kiste Bier und drei Tüten Chips zu erstehen, wird uns noch ein Rätsel bleiben. Fast alle Teilnehmer kannten sich untereinander von den Vorveranstaltungen und die wenigen neuen Gesichter wurden wie gewohnt herzlich aufgenommen. Ich empfand es in der Gruppe wieder als sehr anregend und zum Wohlfühlen und entsprechend auch mein Dank an alle Mitteilnehmer.


    Das B&B war wie vorausgesagt eine gute Wahl. Das wenige Personal war überaus hilfreich und zuvorkommend und ich denke, auch wir haben einen guten Eindruck (und einen sauberen Frühstücksraum) hinterlassen.


    Das Programm war wie gewohnt dicht und erschöpfend, aber das wissen wir vorher. Und schlafen kann man auch zu Hause. Gestern ging es kreuz und quer durch Frankfurt und heute zum Abschluss ins Umland. Zweimal wurden wir mit Dampftraktion beglückt (schwierig zu steigern). Gefachsimpelt haben wir über Flachschieber und Nassdampf und ob Heusinger einfacher nachzuvollziehen ist als Allan.


    Die Pizzeria hatte übrigens heute Mittag zu, wir waren dann um die Ecke noch was trinken, bevor ich mich dann in meinen Zug setzte.


    Bis Köln ging alles pünktlich, nach Aachen aber sah es nicht gut aus. Schließlich gelangte ich mir der RE1 noch bis Düren. Der Bahnhof quoll über von gestrandeten Menschen und Zügen. Zwischen Düren und Langerwehe hatte ein gewitter-gefällter Baum die Oberleitung zerbröselt. Mit zwei Bussen SEV bei zwei zulaufenden Zügen pro Stunde aus Köln konnte man das Fahrgastaufkommen leider nicht bewerkstelligen. Immerhin hatte man doch eine ganze Menge freundlicher Helfer mobilisiert, die aufmunternde Worte fanden, aber leider keine zusätzlichen Busse hervorzaubern konnten. Nachdem ich mir das Trauerspiel eine Weile angeschaut hatte - das Jungvolk sonntags abends zurück zum Studium hat kräftig mit dem Smartphone gefilmt -, habe ich den ÖV für heute dann doch aufgegeben und mein privates Taxi gerufen - mein Durchhaltewille war endlich.


    Nachtrag: Und grüne Soße kenne ich jetzt auch, diverse Kräuter plus Ei.

  • Das hast Du jetzt aber schön gesagt. :D

    Das ist wirklich knuffig ausgedrückt!
    Als Frankfurter muss ich noch ergänzen dass Kartoffeln dazugehören!
    Und leider war ich am Wochenende verhindert, wäre gerne dabei gewesen!


    Jasper

  • Ich hoffe, ihr hattet alle Spaß. :) Ich war zwar quasie in der Nähe, konnte dieses Jahr aber leider nicht kommen. :( Ich musste noch meine letzte Bereitschaft vor dem Urlaub in Fulda absitzen vom 4. auf den 5. in der Nacht. :/
    Waren denn eigentlich viele, neue Gesichter dabei? Die üblichen, Verdächtigen, also Christian, Benny und ich waren ja alle 3 nicht da..


    Nebenbei ... Benny? Wann wollen wir nochmal zum Hubbel und Draisine fahren? :D Wir versprachen damals doch, wir würden nochmal wiederkommen. ;) :)

  • Vielleicht müssen wir mal ein Regionaltreffen Nord in die Wege leiten. Hier sitzen ja einige in Hamburg, Cuxhaven usw. Was haltet Ihr davon?


    Dirk

  • Vielleicht müssen wir mal ein Regionaltreffen Nord in die Wege leiten. Hier sitzen ja einige in Hamburg, Cuxhaven usw. Was haltet Ihr davon?

    Daraus könnte ein Nur-Mitleser zweierlei schließen:


    1. Das Treffen in Frankfurt war schrecklich. Zukünftig also möglich weit weg von denen.


    oder:


    2. Das Treffen in Frankfurt war gar nicht so schlecht. Man müsste mehr davon machen.


    So nach meinem eigenen, allerdings vorbelasteten Eindruck würde ich jedoch eher (2) annehmen. :thumbsup: