Back to the roots/Zurück zum Urschleim: TMR Trainz Model Railway Simulator 2017 ist erhältlich

  • Ehrlich jetzt.
    Trainz/Tane ist ein ModellbahnSimulator,nicht mehr und nicht weniger.
    Fragt euch doch mal was z.B. Zusi etc.vermitteln wollen.
    Jeder dieser Hersteller verfolgt einen anderen Weg.
    Viele die über Tane schimpfen sind noch nicht mal in der Lage ihr Tane richtig zu installieren oder zu bedienen.
    Liegt es nicht an uns (deutsche Community)erstklassige Modelle zu erstellen.
    Liegt es nicht an uns (deutsche Community)in die Modelle einen gewissen Realismus mit einzubringen.
    Wir haben das Grundspiel, machen wir etwas daraus.
    An die vielen Nörgler im Auran Forum oder hier im Forum, WAS STEUERT IHR BEI?
    Ich liebe und hasse MEIN ModellbahnSimulator Tane.



    misterairbrush

  • @Basti



    Ich habe auch nicht gesagt das TMR T:ane was ersetzt. Auch von aufregen kann keine Rede sein. Seid Trainz 2004 ist es immer das selbe. Keine Version wurde wirklich fertig gestellt. Bevor auch nur annähernd was funktioniert hat ,kam eine neue Version. Jetzt kommt ein "Add On".Die Zeit die dafür aufgebracht wurde hätte man anders nutzen können.


    Simulator,da haben wir wohl unterschiedliche Ansichten.


    Schönes WE!

  • Also mir geht dieses ganze Gesuelze, Trainz ist dies, Trainz ist das, aber auf keinen Fall jenes, aber meiner ist laenger, etc. gewaltig auf das Testikelbehaeltnis!


    Fuer den einen ist's ein Werkzeug zum Schneiden, fuer den anderen ein Musikinstrument, der naechste liebt es als Folterwerkzeug, einer mag es als Wanddekoration nicht missen, aber es ist schlicht eine Saege. Was soll nun das Geblubber?



    Mick!

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)

  • Ich habe auch nicht gesagt das TMR T:ane was ersetzt. Auch von aufregen kann keine Rede sein. Seid Trainz 2004 ist es immer das selbe. Keine Version wurde wirklich fertig gestellt. Bevor auch nur annähernd was funktioniert hat ,kam eine neue Version. Jetzt kommt ein "Add On".Die Zeit die dafür aufgebracht wurde hätte man anders nutzen können.

    Fällt auch in die Kategorie "NÖRGLER"
    Dann spielt etwas anderes!
    @mick1960 hätte gerne mehr Likes gegeben

  • Fuer den einen ist's ein Werkzeug zum Schneiden, fuer den anderen ein Musikinstrument, der naechste liebt es als Folterwerkzeug, einer mag es als Wanddekoration nicht missen, aber es ist schlicht eine Saege.

    Also als Kaffeemaschine hat es versagt, muss ich mir wohl doch eine neue kaufen :wacko:


    Jeder so, wie er mag. Ich spuke doch auch nicht im ZuSi-Forum umher und beschwere mich, daß er meiner Meinung nach zu wenig Spielzeug ist.

    ---> Ohne Nebenstrecken wäre die Bahn nur ein Fortbewegungsmittel <---

  • Sagten die MSTSler nicht schon immer Trainz ist Modellbahn. Trainz wird (wie ja schon häufig erwähnt) von vielen Anfängern genutzt und geschätzt, die realismus nicht viel interessiert und die australische mit englischen Signalen kombinieren, gerne DCC fahren und sich noch mit Trainz 2007 begnügen.
    Ich halte mich ja aus solchen Disputen sonst raus, möchte aber mal anmerken, dass es doch alle Jahre wieder einen tollen neuen realistischen "Train Simulator" gibt. Wenn ihr Realismus und Nutzer die die Zugsicherung auch benutzen, wollt, nutzt doch diesen Sim, oder LS3D, anstatt über Leute zu nörgeln, die unfähig sind, zum Abkuppeln die Bremsen zu lösen. :thumbdown:
    Ich mein, im FSX hindert mich auch kein CC daran, den Versetzungsmodus zu verwenden, nur weil ich mich nicht mit Luftphysik beschäftigen will...


    @misterairbrushSorry aber ich muss mal anmerken, dass man Nutzer auch blockieren kann, wenn man selbst sie nicht sehen möchte.

    Aufgaben- und Streckenbauer, Repainter und Skriptnovize.

    "Its always more fun to share with everyone." - Jack Johnson

  • @misterairbrushSorry aber ich muss mal anmerken, dass man Nutzer auch blockieren kann, wenn man selbst sie nicht sehen möchte.

    Was soll diese Anmerkung?
    @Projekt Tramburg
    PTP 2 in der bevorzugten Version stehen und in Tane mitreden wollen ?(

    Einmal editiert, zuletzt von misterairbrush ()

  • Ich denke:



    Viele die über Tane schimpfen sind noch nicht mal in der Lage ihr Tane richtig zu installieren oder zu bedienen.

    Liegt es nicht an uns (deutsche Community)erstklassige Modelle zu erstellen.

    Liegt es nicht an uns (deutsche Community)in die Modelle einen gewissen Realismus mit einzubringen.

    Wir haben das Grundspiel, machen wir etwas daraus.

    An die vielen Nörgler im Auran Forum oder hier im Forum, WAS STEUERT IHR BEI?


    ist relevant wenn ich seine Beiträge richtig aufgefasst haben sollte...

  • mMn kann jeder sein Trainz so nutzen wie er will, und auch Realismus mit Skripten zu realisieren, ist nicht verkehrt. (Fahre ja selbst mit so einer Skriptkiste, wie schon angemerkt wurde) Aber, auch PTP2 ist freundlich gegenüber Leuten, die null Ahnung von der Eisenbahn haben, man kann die Zugsicherung ausstellen und Tutorials sind auch gut verfügbar.
    Viele Nutzer verbinden das Trainz-Genre nunmal mit dem simplen Editor und dem DCC-Mode. Deshalb bin ich dagegen, diesen aus dem Hauptspiel zu entfernen und es dann noch als "Trainz" zu vermarkten. Das wollte ich damit zum Ausdruck bringen, nichts weiteres.
    Ich persönlich will nen simplen Edi zum bauen und fahren in einem Sim (auf Deutschen Strecken), da gibts nach PTP2 nicht so viel, was beides erfüllt. Ich hoffe ja auf den MetroSim 3.10, aber das ist nebensächlich.


    Greets

    Aufgaben- und Streckenbauer, Repainter und Skriptnovize.

    "Its always more fun to share with everyone." - Jack Johnson

  • Ich lese da immer Zusi, ich selbst habe (hatte) Zusi um Lokführer zu spielen.


    Ich hatte MSTS und Railworks um zu fahren, den Editor konnte ich nicht bedienen


    Trainz habe ich , um selbst etwas herzustellen ( was mir auch manchmal gelingt) :)


    German Railroads ( Ulf Freudenreich, mit dem ich befreundet bin, riet mir dazu, Trainz mal zu testen (2004)
    weil er der Meinung war, da ich von der MODELLBAHN komme , genau das Richtige für mich sei
    Es war zu der Zeit, als Ulf unsere Strecke "Wirtschaftswunder" baute.
    Ich persönlich habe kein Tane, (2012) aber nicht weil es Sch..... ist,
    sondern aus Altersgründen. Da fällt einem alles Neue schwer,


    Ich unterstütze die Meinungen von Mick 60 und Misterairbrush voll und ganz.


    Ausserdem dürfte ja auch hier bekannt sein ,wie meine Meinung über Nörgler und Stänkerer ist.


    Gruss Hans

  • @hvh


    Das Leben eines Lokführers ? Willst Du nicht erleben ! Wohlgemerkt "Güterverkehr" . Personenverkehr heisst "laufendes Gefahrgut"! Es ist körperlich nicht anstrengend. Aber vom Kopf her ,Konzentration PUR! Seid 3,5 Jahren fahre ich Güterzüge. In der Zeit habe ich mehr erlebt, als in 25 Jahren aufn LKW.


    Weder LKW - noch Eisenbahn Software kommt an einen Simulator ran. Nicht mal ansatzweise!


    Ich persönlich finde es Schade das LEUTE die Geld investiert haben,so auf die Schippe genommen wurden!


    Ich habe Tane für 13€ gekauft und irgendwas um die 70€ die Dampfloks von SLW .


    Die neue Version habe ich nicht gekauft, weil CJ mir sagte das es ein richtiges aufrüsten der Dampfloks vorraus gesetzt wird.


    Ich habe ein Freund der auch jetzt noch eine Dampflok Einweisung macht.


    Aber für mich ist genug Dampflok vorhanden .Leider wird beim Schatten , der Dampf nicht dargestellt.Weder von Lok´s noch von Fabriiken.

  • Was soll denn der Quatsch jetzt ? Ich habe gesagt, dass ich mit Zusi Lokführer gespielt habe


    Wenn Du Dir die Mühe machst meine bisherigen Beiträge zu lesen , stellst Du schnell fest, dass ich nun wirklich ein Freund der Lokführer bin.
    Meine beiden Grossväter waren Lokführer zu einer Zeit als es noch hiess " Als Lokführer stehst Du mit einem Bein im Grab und mit dem anderen im Zuchthaus."


    Ausserdem gab es zu dieser Zeit auch noch keine GDL !!


    90 % meiner Freunde sind, bzw waren Lokführer.


    Gruss Hans

  • Einen schönen Sonntag Euch allen,
    zurück zum Thema:

    Zitat

    es stellt sich für mich die Frage was kommt denn damit neues, was einen Modellbahn simuliert?
    Kommt da ein Schaltpult,
    kommt da ein Gleisbildschaltpult,
    kommt da Fahrtregler(ach den haben wir ja schon).


    Also ehrlich man kann doch auch jetzt schon eine Modellbahn-Anlage bauen.
    Warum muss man sich hier die Köpfe einhauen, wenn man noch nicht einmal genaue Info hat was da wirklich kommt.


    Und wenn dann noch geschrieben wird, das das ganze auf T:ane SP2 basieren soll, vermute ich mal das dann wohl auch für T:ane ein Sp2 in der nächsten Zeit in Aussicht ansteht.
    Ansonsten ist solch eine Aussage doch wohl etwas weit her geholt.


    Also, ab warten und Tee trinken 8) -


    Lg. Karl-Heinz (Rettungsrentner)