Vorstellung Rudi oder auch als rschally

  • Hallo,


    mein Name ist Rudi und bin 51 (BJ: 66), komme aus dem Osnabrücker Land aus Quakenbrück. Ich denke was die Eisenbahnsimulation auf dem heimischen PC angeht kann man mich ruhig als Urgestein ansehen. Ich bin quasi seit der Veröffentlichung des Microsoft Train Simulator dabei. Einige werden mich wohl schon kennen von German Railroad.de, TSF.de, Railsim.de, Trainsimulator.net oder auch rail-sim forum.de wo ich auch Administrative Aufgaben übernommen habe.


    Privat bin ich gelernter Kfz - Mechaniker und habe noch bei der guten alten deutschen Bundesbahn gelernt und gearbeitet in Osnabrück und Hannover. Durch private Schicksalschläge bin ich cronisch krank geworden und nur sehr schwer vermittelbar. (Cronische Depression, schwere Psychosomatik, Bandscheibenprobleme etc.)

    Meine freie Zeit verbringe ich somit hauptsächlich am PC, wenn nicht andere Pflichten mich davon abhalten (Irgendwas ist ja immer z.B. Kfz Instandhaltung), wer sonst noch Fragen hat, mich einfach ansprechen.


    Zur Zeit arbeite ich an meinen Projekt Osnabrück - Wilhelmshaven (Delmenhorst) im Zeitrahmen der Epoche III / IV im Train Simulator 2018 von DTG, ich arbeite mit folgender Software : 3ds Max, Adobe Photoshop und Substaince Painter.


    Was Trainz anbelangt besitze ich TRS 2004 und bin am Überlegen ob eine Anschaffung von TANE lohnt, mehr werd ich dann hier im Forum kommunizieren. ;-)


    Euer rschally (Rudi)


    Grüße aus dem Artland Rudi
    Epoche III/IV - das ist meine Eisenbahnwelt
    32184331rw.jpg
    projekt.os.whv
    Wenn einer von hinten zieht und einer von vorne drückt - macht mich dass verrückt !

  • Auch von mir als ein "Trainz-Urgestein" Herzlich willkommen in der Trainz- bzw. T:ane-Scene .


    Lg.

    Karl-Heinz K.

  • Schoen, dass immer mehr Leute ueber den Tellerrand schauen!

    Willkommen!



    Mick!


    P.S.: Toll, endlich mal einer, der sein Profil vollstaendig hat.

    Uebrigens, da sind zwei "m" zuviel :-)

    Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. (Vaclav Havel)

    Einmal editiert, zuletzt von mick1960 ()

  • Hallo Mick,


    danke für den Hinweis, wurde korrigiert ;-)


    Nur kurze Frage, wieso läßt sich kein Facebook Eintrag tätigen ? Bekomme nur rotumrandet den Fehler : "Ungültiger Eintrag" habe vom Seitenlink in verschiedenen Variationen sowie den normalen Namen probiert und bekomme ständig diese Meldung um die Ohren. ;-)


    An alle Anderen vielen Dank fürs Willkommen heißen !

    Grüße aus dem Artland Rudi
    Epoche III/IV - das ist meine Eisenbahnwelt
    32184331rw.jpg
    projekt.os.whv
    Wenn einer von hinten zieht und einer von vorne drückt - macht mich dass verrückt !

  • Sebastian


    Hatte es mit meinen Benutzernamen "Rudi Schallenberg" probiert, bekomme trotzdem die Meldung oder - ich nutze Firefox - ist das eventuell eine Cookie Geschichte ? Ich administriere auch WWB 3.1 daher wundert mich das Ganze ein wenig. ;-)


    Tante Edith : hat sich geklärt - Normal und Nutzernamen verwechselt ^^

    Grüße aus dem Artland Rudi
    Epoche III/IV - das ist meine Eisenbahnwelt
    32184331rw.jpg
    projekt.os.whv
    Wenn einer von hinten zieht und einer von vorne drückt - macht mich dass verrückt !

    2 Mal editiert, zuletzt von rschally () aus folgendem Grund: hat sich erledigt, hatte normal und Nutzer bei Face durcheinander gebracht - man wird älter - grins

  • Hallo siebziger , Norbert ja Trainz habe ich über die Jahre nicht aus den Augenwinkeln verloren ;-) Für mich hat Trainz nun einen Status erreicht mit TANE SP2, welches meinen Vorlieben eines Eisenbahnsimulator doch sehr deutlich in meinen Interessengebiet vordringt bzw. entgegen kommt. Deutschen Streckenbau in meiner Lieblingsepoche ist für mich auch in Trainz nicht mehr unwahrscheinlich. Eine solide Plattform als Knowlegde Base und des Austausches meine ich mit Trainz Depot gefunden zu haben.


    Inbesondere konnte stichartig feststellen, dass Trainz sich durch die tollen Community auch im Sektor Zugsicherungssysteme sich gemausert hat und diese in Interaktion mit Objekten der Gleisinfrastruktur den TS 2018 wirklich blaß aussehen läßt. Für mich wird es ein Adventure auch Scripttechnisch zu erfahren, wo die Grenzen sind und was sich umsetzen läßt, da fällt mir aktuell einer meiner derzeitigen Objektprojekte ( Rollklappenbrücke Oldenburg) ein bezüglich Interaktion mit der Schifffahrt auf der Hunte.


    Also an Ideen mangelt es mir da nicht - bleibt abzuwarten was davon umsetzbar ist. ;-)


    was das Treffen in Duisburg nächsten Monat angeht, weiß ich noch nicht ob ich erscheinen kann, dass entscheidet sich kurzfristig, ich versuche es aber noch möglich zu machen, Jensen ist von mir auch abhängig - wenn ja dann ist ja klar:einergehtnoch:;)

    Grüße aus dem Artland Rudi
    Epoche III/IV - das ist meine Eisenbahnwelt
    32184331rw.jpg
    projekt.os.whv
    Wenn einer von hinten zieht und einer von vorne drückt - macht mich dass verrückt !