Unsichtbar

  • Hallo zusammen,

    hat einer ne Idee wie ich einige Fahrzeuge von "Misterairbrush" wider sichtbar machen kann?? Einige sind durchsichtig, einige sind unsichtbar, einige lassen sich nicht verschieben. Bei den unsichtbaren ist nur das rotierende Fragezeichen bzw. sind nur die Rundumleuchten zu sehen.

    VG Jörg


  • Reichsbahner

    Hat das Label T: ANE hinzugefügt
  • Die Fahrzeuge von Misterairbrush haben teilweise fehlerhafte .texture.txt-Dateien, bei denen ein Alpha-Eintrag vorhanden ist, obwohl die Texture nicht transparent sein sollte. Als Beispiel <kuid2:414943:2720:1> MAB_Polizei Porsche 911:

    DIe Datei grau_silber-grau_silber.texture.txt

    Code
    1. Primary=grau_silber.jpg
    2. Alpha=grau_silber.jpg
    3. Tile=st

    Die Zeile "Alpha=grau_silber.jpg" muss gelöscht werden.

    Ebenso die Datei verkehrsblau-verkehrsblau.texture.txt

    Code
    1. Primary=verkehrsblau.jpg
    2. Alpha=verkehrsblau.jpg
    3. Tile=st

    Dort muss die Zeile "Alpha=verkehrsblau.jpg" gelöscht werden.


    Meistens haben die fehlerhaften .texture.txt-Dateien einen Namen in der Form NAME-NAME.texture.txt und verwenden für Primary und Alpha dieselbe .jpg-Datei. Dann hilft normalerweise das Löschen des Alpha-Eintrages.


    Der Porsche vorher und nachher

      


    Wie immer bei solchen Änderungen ist es sinnvoll das an einer Kopie zu machen oder ein Backup zu haben.


    Peter

  • Hallo Peter, erstmal Danke,

    beim Porsche und beim Feuerwehr Unimog ist es mir auch gelungen . Die anderen Polizeiautos sind auch da aber noch teilweise durchsichtig. Die Feuerwehren : MAB_Feuerwehr_4 ; Feuerwehrdrehleiter(blinken nur Rundumleuchten) ; Feuerwehr_Wechsellader ; Feuerwehr_Oelspurbeeitigung ; Feuerwehr_Axor - bleiben kpl. verschwunden (nur Fragezeichen erscheint), Die beiden Container-Gefahrgut und AB_Pulver lassen nicht nicht ändern - stehen nur so in der Luft herum. Auch der Ferrari bleibt teilweise durchsichtig. Kann ich da etwas mit meinem bescheidenen Wissen ändern??

    VG Jörg


  • Vermutlich ist ein Fehler in den Scripten für die unsichtbaren Fahrzeuge verantwortlich. Testen konnte ich das nur beim Fahrzeug Feuerwehr_Oelspurbeseitigung. Nach dem Entfernen der Scripteinträge aus de config.txt wurde das Fahrzeug sichtbar (allerdings mit allen Effekten aktiviert). Da das Script verschlüsselt ist, kann nur der Autor das Problem beseitigen.


    <kuid:414943:100657> MAB_Ferrari_F430

    Die Alpha-Einträge in den folgenden Dateien löschen:

    fenster-fenster.texture.txt

    feuerrot-feuerrot.texture.txt


    <kuid2:414943:100813:1> CCar Ferrari Testarossa Mesh [MAB]

    Die Alpha-Einträge in den folgenden Dateien löschen:

    edelstahl3-edelstahl3.texture.txt

    fenster-fenster.texture.txt

    feuerrot-feuerrot.texture.txt



    Peter

  • Hallo Peter,

    die beiden Ferraris habe ich nicht hinbekommen. Aber ein Phänomen ist aufgetreten. Als ich den Rechner wieder neu gestartet habe, waren alle Fahrzeuge da. Die standen einfach da , ich konnte sie aber nicht bewegen - nur löschen. Nach erneutem positionieren der Fahrzeuge, das gleiche Spiel.

    Na, vielleicht liest "Misterairbrush" ja mit, oder jemand ,der einen heißen Draht zu ihm hat, kann ihn ja mal bitten, ob er da was machen kann.

    Ich mach jetzt erst mal ne Datenbankrep. . Vielleicht ändert sich ja was.

    VG Jörg

  • Die Scripte sind anscheinend doch nicht schuld an der Unsichtbarkeit. Ich habe die beiden folgenden Fahrzeuge noch einmal ausführlicher getestet.

    <kuid:414943:100149> Feuerwehr_Oelspurbeseitigung

    <kuid:414943:100141> Feuerwehr_Axor

    Beim Positionieren der Fahrzeuge auf der Map waren sie zuerst unsichtbar, aber nach etwa 30-60 Sekunden wurden sie plötzlich sichtbar. Auf der Map befand sich, ausser den beiden Feuerwehrfahrzeugen, nur ein Gleiskreis zum Testen von Schienenfahrzeugen.


    Peter

  • JPG-Dateien enthalten keinen Alpha-Kanal. Wird eine JPG-Datei für den Alpha-Eintrag angegeben, so werden die Farben als Graustufen interpretiert. Bei AlphaHint=masked werden nur 2 Graustufen verwendet, alles was nicht der einen Graustufe (0 = schwarz = unsichtbar) entspricht, wird als die andere Graustufe (255 = weiss = sichtbar) interpretiert. AlpahHint=masked hat bei den Fahrzeugen also den gleichen Effekt wie das Löschen des Alpha-Eintrages (die Grafikdateien sind einfache einfarbige Flächen).


    Peter

  • Ich habe für das Fw-Ölspurbeseitigungsfahrzeug (<kuid:414943:100149>) ein eigenes Script (fw_oel.gs) geschrieben, das die offensichtlichen Funktionen nachzubilden versucht (Auf das rotierende Fragezeichen habe ich verzichtet).

    In der Datei config.txt müssen die Zeilen (ziemlich am Anfang der Datei)

    Code
    1. script "oelbeseitigung"
    2. class "OelBeseitigung"

    durch die folgenden Zeilen ersetzt werden

    Code
    1. script "fw_oel.gs"
    2. class "FW_Oel"

    Mit diesem Script habe ich in TANE und TS12 keine Probleme mehr mit dem Fahrzeug.


    Nachtrag:

    Auch für die Fw-Drehleiter (<kuid2:414943:100136:1> ) habe ich jetzt ein Script (fw_leiter.gs).

    In der Datei config.txt die Zeilen

    Code
    1. script "feuerwehr"
    2. class "Feuerwehr"

    ersetzen durch

    Code
    1. script "fw_leiter.gs"
    2. class "FW_Leiter"

    Die Leiter kann nur ausgefahren werden, wenn die Stützen ausgefahren wurden. Die Stützen können nur eingefahren werden, wenn die Leiter eingefahren wurde.


    Peter

  • - Fw-Ölspurbeseitigungsfahrzeug (<kuid:414943:100149>) zum Bearbeiten im Explorer öffnen

    - die Datei fw_oel.gs in den geöffneten Ordner kopieren

    - das Ordnerfenster wieder schliessen

    - die Änderungen in Trainz übernehmen.


    Für Fw-Drehleiter (<kuid2:414943:100136:1> ) und das Script fw_leiter.gs die Änderungen ebenso vornehmen.


    Peter