Trainz Simulator 2019 (TRS19) bald verfügbar

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • Alte Bäume sehen ziemlich grottig aus mit dem neuen Lighting, aber auch sonst brauchen die Umwelteinstellung etwas manuelle Nacharbeit.

    Marty21 Mal ganz was anderes, wo gibts denn diese Lok?




    Greets, Mika

  • Ist die Sax.IVK-145 Schwarzbachbahn

    <kuid:211731:100150> von pigglax


    war noch im meinem Privaten Bestand

    wo ich die her habe weiß ich leider nicht mehr


    Kann sein, ich habe sie bei Rostocker Trainz Schmiede damals gefunden


    LG

    Martin

  • Also ...


    Wenn der TS19 wirklich als Abospiel kommt, wirds ein Flop. Von einem Abospiel würde ich erwarten, dass er absolut realistisch ist, von deutschen Signalanlagen, über LZB und CIR-Elke bis hin zu ETCS alles unterstützt und darstellen kann und regelmäßig um weitere Systeme erweitert wird.


    Ich schätze mal, TS19 wird ein riesengroßer Blender, der zwar nett aussieht, technisch aber noch immer anderen Programmen die wenigstens Signale und PZB simulieren um Jahre hinterher hängt. Definitiv nein von meiner Seite. Die sollten sich da mal ein Beispiel an den Zusimachern nehmen, oder zumindest noch an DTG. :-)

  • Was hast du denn für ein Rechner ?

  • HP-Pavilon Gaming Notebook

    128 GB SSD 1,5 TB Harddrive

    Intel Core i7

    NVlDIA GEFORCE GTX mit 4 GB

    16 GB RAM

    WIN 10


    MSTS, OpenRails, T:ANE SP3, TRS19 EA, DTG TS2018, und TSW

    installiert und alles läuft ohne Probleme

  • Habe gerade auf der Webseite gesehen man bekommt als GoldMember die 143,218 von CJ (DLS) wird dort ganz stolz verkündet. Den englischen und U.S. Content habe ich mir gar nicht angeschaut.


    Es geht mir gerade nicht um die Loks oder die Qualität oder das Programm selbst aber an Lächerlichkeit ist dieses nicht mehr zu überbieten. ^^


    Eine Nidertalbahn 2 bekommt man später auch, wie man an Bildern sieht eine Version mit Oberleitung (auch DLS). Oh ein DLC mehr was man angerechnet bekommt für seine 15 Eur / Monat.


    In Australien denkt man vermutlich: „jeder morgen steht ein dummer auf, und gibt uns 150/Jahr für sowas“. Mir geht es hierbei nicht um die Qualität der Inhalte sondern um die Vermarktung.

  • So ein guten Morgen,

    Leute es scheint so als habt Ihr es immer noch nicht verstanden, oder habt Euch durch gewisse Panikmache anstecken lassen.

    Ich möchte mich hier nicht über die Preis-Politik von N3V Games auslassen das ist so lang wie breit geschähen.

    1) Ja es ist richtig N3V Games bietet mit der TRS2019-Version ein Abo-System an. Trainz Railroad Simulator 2019 - TRS19

    Dieses Abo bezieht sich Nicht auf das TRS2019 als Grundprogramm, sondern auf die Möglichkeit,

    a) einen Zugang zur DLS zu haben als Abo (die Uns bekannte Möglichkeit bleibt siehe unter Punkt 2).

    b) eine Möglichkeit zu haben, Strecken und Objekte die als Kaufware angeboten werden zu erhalten.


    So und hier liegt jetzt der Knackpunkt, sollte man zum Beispiel ein monatliches Abo erworben haben und dieses läuft aus wie man es gekündigt hat, hat man im TRS2019 keinen Zugriff mehr auf Strecken und Objekte die als Kaufware erhalten hat, aber wenn man sich entschließt das Abo wieder fort zu führen weil man einfach nur mit TRS2019 mal pausieren wollte, hat man sofort wieder Zugriff auf seine Strecken und Objekte die man als Kaufware erhalten hat.


    Zum jetzigen Zeitpunkt hat man, wenn man sich da zu entschließt ein "Gold-Abo" zu zulegen, die Möglichkeit sofortigen Zugriff auf die TRS2019 EA-Version zu haben, diese wird wenn TRS2019 im 4th. Quatal 2018 als "Finale-Version" erscheint, sofort als "Finale-Version" umgewandelt.


    2) Man kann die TRS2019-Version im 4th. Quatal 2018 ganz normal wie man auch alle Vorgänger-Versionen im Auran-Shop erwerben, eben so wird TRS2019 über Steam erhältlich sein auch als Box-Version und neu als USB-Version im Einzelhandel erhältlich sein.

    Der zu gang zur DLS wird weiter zugänglich sein a) ohne FCT-Ticket, b) mit FCT-Ticket in der Form so wie wir es kennen.


    So ich hoffe, ich habe es ein wenig verständlich beschrieben.


    Lg.

    Karl-Heinz K.


    Ps.: Ich werde nicht von Seiten N3V Games gesponsert und habe auch keine Vorteile das ich dieses hier geschrieben habe.

  • Meine Version hat mich 60 EUR einmalig gekostet und ich habe damit auch Zugang zur DLS und zur EA und zwar seit vorgestern. Auch die Version vom Q4 ist dabei.


    Der einzige Unterschied im ABO sind 5 DLC welche du dir aussuchen kannst, vieles davon eigentlich Freeware von der DLS. Sowie einige „Insider Informationen“ welche du aber im Chat eh bekommst. Und natürlich bekommst du 14 Tage vor Veröffentlichung Zugang zu DLC, zum kostenfreien Betatest quasi :P

  • Buongiorno a tutti! Personalmente, la mia opinione, non so come eseguire il normale Trainz, per arresti continui, ho persino aggiornato il PC per questo scopo, ma non tanto che ho rinunciato a tutto. Aumentato, se del caso, il prezzo di acquisto, i messaggi diagnostici su ciò che era dovuto a questo crash e su come intervenire. Stai sempre al punto di partenza. Con i rapporti che non capiscono nulla di quello che è successo. E da qui la fede di rinunciare a tutto . Ma ripeto che a mio parere è discutibile.Ciao

  • Karl-Heinz hat Recht; Das Abo ist zumindest in Trainz 19 erstmal nur eine Option. Wer gerne Loks und Strecken International, z.b. aus Russland oder den USA auch mal fährt (ich z.b. gucke auch gern über den "Tellerrand" und fahre nicht-deutsches... Wenns gut gemacht ist, ist mir das egal) für den könnte sich das Abo lohnen, die Auswahl wird ja wohl größtenteils aus der Auswahl an JR Content bestehen, dann kommen hinzu die russischen Strecken und die gut geskripteten DLC-Loks dazu (Ja, mit Zugsicherung!). Jeder kann sich davon aber einen eigenen Eindruck machen, wie ich bereits geschildert habe, ist der Kauf von TRS19 über die 1 Monat Goldoption günstiger, somit verliert man von einem Testmonat nichts. Wems nicht gefällt, der muss das System ja nicht nutzen.


    Und was ansonsten das Fahren ablangt, nach meinem Stand verhält sich das Spiel wirklich genau wie T:ANE. Es gibt etwas eyecandy für die Leute, die gern Screenshots machen, oder sollte jemand auf die Idee kommen, in Trainz Landwirtschaftssim zu spielen, aber die ändern wenig am Fahren an sich.




    Greets, Mika

  • Persönlich find ich die Abo Idee für Content ziemlich gut. Mir als Content Entwickler wurde diese Idee so oft vorgetragen. Das Problem dabei ist jedoch das du deinen Laden dabei ruinieren kannst wenn du nicht korrekt kalkulierst. Jetzt kümmert sich da wer anders drum und so kann ich für mich gefahrlos diesen Test wagen, daher wird auch all mein TRS Content ausnahmslos in dem Programm dabei sein - auch wenn dadurch keiner mehr vermutlich in meinem Shop kauft.

    In einem halben Jahr wird man wissen wie und ob das funktioniert. Es ist mal was neues eine Addon Flatrate im Eisenbahnbereich ;).

  • Meine Version hat mich 60 EUR einmalig gekostet und ich habe damit auch Zugang zur DLS und zur EA und zwar seit vorgestern. Auch die Version vom Q4 ist dabei.

    Genauso ist es bei mir. Alles kein Problem. Keiner muss ein Abo machen.

    Jeder kann doch frei wählen.

    Und sind wir mal ehrlich: 60 Euro für eine Simulation mit der man mehrere Jahre Freude hat ist zuviel? Nö! Zumindest nach meiner Meinung.

  • So und hier liegt jetzt der Knackpunkt, sollte man zum Beispiel ein monatliches Abo erworben haben und dieses läuft aus wie man es gekündigt hat, hat man im TRS2019 keinen Zugriff mehr auf Strecken und Objekte die als Kaufware erhalten hat, aber wenn man sich entschließt das Abo wieder fort zu führen weil man einfach nur mit TRS2019 mal pausieren wollte, hat man sofort wieder Zugriff auf seine Strecken und Objekte die man als Kaufware erhalten hat.

    Kaufware ? Verstehe die (rechtliche) Bedeutung hier nicht so ganz.


    Wenn Du aber von einem Kauf sprichst - meinst Du sicherlich dies hier :


    Der Kaufvertrag kommt durch übereinstimmende Willenserklärungen, Angebot und Annahme, zustande. Durch den Kaufvertrag verpflichtet sich der Verkäufer zur dauerhaften Überlassung des Kaufgegenstands an den Käufer. Der Käufer hat im Gegenzug die Pflicht, den Kaufpreis zu bezahlen und den Kaufgegenstand abzunehmen.


    Das wäre dann für mich der Knackpunkt - wenn ich also eine oder mehrere Strecke/n erworben habe, dann will ich sie unabhängig von der Dauer des Abos anschliessend weiter nutzen oder besser, den uneingeschränkten Zugriff weiterhin darauf haben.


    Und das ist von N3V in dieser Form so vorgesehen ?


    Da dürfte es sich in der von Dir geschilderten Version m.E. eher um die Vermietung von Strecken (bzw. Rollmaterial) handeln ?







  • Du kannst die Strecken aus dem Abo raus auch für dauerhaft erwerben, wenn sie dir gefallen und du sie nicht mieten willst. Dafür bekommst du auch 25% (Gold) oder 10% (Silber) Rabatt oben drauf auf alle bestehenden Angebote.





    Greets, Mika

  • Kaufen Mieten, Abo... Leute, das klingt für mich zu kompliziert!

    Wenn ich ein Spiel, Strecken und sonst was dafür käuflich erwerbe, möchte ich dieses unabhängig vom Zustand oder Verhältnis zum Anbieter /Entwickler oder dessen Existenz nutzen können!

    Ob ich nun mal, aus welchen Gründen auch immer, etwas pausiere, möchte ich ohne weitere Kosten das Spiel wieder nutzen können.

    Da bleibe ich lieber beim TS2009...12, wenn es auch veraltet ist.

    Die Siedler (Teil eins), das Urspiel, gönne ich mir auf meinem alten XP-Lappy auch eins...zwei mal im Jahr!

  • Kannst du doch! Das Abo-Modell ist kein Zwang, was hier aber auch zur Genüge thematisiert worden ist. Das Abo-Modell ist eine Option, die dir zur Verfügung steht, um mehrere DLC, die du nicht jedes kaufen möchtest, zeitweilig zu nutzen. Das kann auch hier und da mal ein Vorteil sein. Du kannst aber trotzdem hingehen und die einzelnen Artikel (auch Trainz) dauerhaft erwerben.

  • Naja, ich warte erst mal ab, wie sich das entwickelt...

    Spätestens nach dem 2. Servicepack wissen wir, wie der Hase läuft!

    Mit T:ANE konnte und kann ich mich auch nicht so recht anfreunden...