JTG Nebenbahn

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • Der aus dem TrainSimulator bekannte Youtuber "Think New Fly New" mit einer Gesamtaufrufzahl von rund 2.000.000 sowie rund 4.500 Abonnenten hat heute ein erstes Video zu Trainz veröffentlicht. Inhalt dieses Videos ist eine Entwicklungsversion der romantischen Nebenbahn der JTG, welche in der Zeit der DDR (Deutsche Reichsbahn) angesiedelt ist. Bis ins kleinste Detail wurde diese Strecke mit viel Herzblut und Fokus auf authentische Darstellung der damaligen Zeit entwickelt.


    Spannende Momente und einen frühen Einblick in die Entwicklung dieser einzigartigen und romantischen Strecke erlebt ihr gemeinsam mit Think New Fly New in seinem Video. Das gezeigte Rollmaterial entspricht nicht dem späteren DLC Inhalt.


    Link zum Video: Trainz A New Era "Scheunenbrand - Feuerkatastrophe - JTG Nebenbahn




     


     


     





    (Klick auf Bild für Großansicht)

  • Sebastian

    Approved the thread.
  • DLC? Excusez moi aber die große Anzahl an veralteten Objekten, 2d-Bäumen in Gleisnähe,... erfordert ja noch einige Arbeit bis hier was DLC-Fertig ist. Zuminest wenn man den sonstigen Aussagen einiger Nutzer folgt, die nach meinem Wissen für JTG Arbeiten und die den alten Content verteufelt und immer das Potential von Trainz hochgehoben haben, finde ich dies doch relativ enttäuschend. Lange habe ich mal auf eine Demonstration der Streckenbaukünste von JTG gewartet nachdem was so gesagt wurde über die magischen Dinge, die man dort verrichte, und was ich dann sehe ist gerade mal "das Übliche" aus Streckenbauerischer Sicht?



    Naja, ist ja alles noch "WIP" also schaun wir, wo's hingeht, vielleicht waren meine Erwartungen auch zu hoch? :P


    Greets, Mika


    (Dies ist lediglich meine persönliche und sehr Subjektive Meinung, sie ist nicht mit der Allgemeinmeinung irgendwelcher Arbeitsgruppen zu verwechseln, an denen ich auch Teilhabe)

  • Ich finde die ersten Eindrücke schon recht gut, die JTG macht sich.

    Gott sei Dank wurden hier nicht die TANE-Gleise gewählt, da bin ich mit den SAM-Gleisen viel zufriedener, natürlich mein eigener Geschmack.

    Die Auswahl der Objekte allgemein, wenn man sich den Detailreichtum anschaut, ist durchdacht. DLC ist da doch etwas anderes als Freeware-Strecken.

    Bei DLC hat man in der Regel auch einen Nutzer-Support, o.ä., da kann ich verstehen, wenn man hier um einiges mehr Wert auf Performance legt, als man es bei Freeware tun würde - das Ding soll ja bei den meisten Käufern laufen und keine Unzufriedenheit wegen schlechter Performance hervorrufen.

    Ich bin gespannt, freue mich, bald mal wieder was zu sehen!


    Gruß

    Pascal

  • Nun, ich habe mir das Video angeschaut...

    Nunja, der Gesammteindruck ist gut nur das, un bitte entschuldigt, das Gelaber.... :rolleyes:


    Das cab der 130er ist nicht das original eingebundene, sondern das der BR 232. Die digitale Anzeige funktioniert wahrscheinlich wenn, man den attpoint entsprechend verschiebt.

    Eine BR 110 gibt es auf der DLS wenn ich mich recht entsinne. Wenn auch nicht auf aktuellen Stand. - was sich aber beheben lässt.


    Denn mal ne Anmerkung zur Zugzusammenstellung. Die BR 130 besitzt im Gegensatz zur BR 232 keine elektronische Zugheizung. Und auch keinen Heizkessel, Wie eben z. Bsp. Die BR 110 oder BR 118, welcher für diese Wagen Typ Bghw von Vorteil wäre. ;)


    Und es gibt die BR 132 und BR 142 beim Drittanbieter, zu finden auf "http://trainzart.pl/downloads.php?cat_id=9", wo auch die gezeigten Wagen zu finden sind."http://trainzart.pl/downloads.php?cat_id=33" - ALLES FREEWARE!! Nix DLC oder Paywere.


    Grüße.

  • Oh, oh, die ganze Zeit zuzuhören war doch anstrengend. Zusätzlich noch das heute wohl übliche Rumgezucke mit der Kamera (allerdings gibt es noch schlimmere Zappelphilipps).


    "... als die DDR-Flagge noch am Fahnenmast emporragte..." - getragene Worte, vgl. "Weltniveau"


    Ein bisschen Information über N3V und das Konzept der DLS hätte dem Sprecher auch gut getan, dann wäre ein solcher Spruch nicht gekommen: "Boah, die Weichen sind phänomenal, ganz große Klasse, was DTG da gebaut hat...". Wer hats gebaut? Aber er will sich ja in Zukunft mehr mit T:ANE beschäftigen.


    "Da vorne müssen wir hupen" - ja sind wir denn im Trabbi? Und warum steht da eigentlich ein "P" auf der Tafel und nicht ein "H"?


    Nun zum Inhalt: Die Szene mit dem Haltepunkt im Wald und dem anschließenden Feld kam mir doch ziemlich bekannt vor. Stichwort Groddus. Ist es diese Strecke, die jetzt Payware werden soll?


    Grottig ist die Burgruine mit Texturen aus der UTC-Zeit, also bevor Trainz überhaupt Trainz hieß. Da gibt es nichts besseres auf der DLS?


    Was mir nicht gefällt, ist die Aussage, dass zur Payware für den Betrieb wohl noch weitere Payware benötigt werden wird. Dann doch lieber ein paar Euro mehr und die gleich mitliefern.


    Naja, ist ja alles noch Beta und WIP. Wir werden sehen.


    Gruß

    Norbert

  • Was mir nicht gefällt, ist die Aussage, dass zur Payware für den Betrieb wohl noch weitere Payware benötigt werden wird.

    Benötige Payware wird mit ausgeliefert und Bestandteil des Produktes sein. D.h. wir packen noch DLC`s dazu.


    Zum gezeigten Rollmaterial:
    Im Text sowie im Video selbst ist bewusst aufgeführt, dass das gezeigte Rollmaterial nicht Bestandteil des DLC sein wird, und rein der Demonstration der Strecke gedient hat.


    PS:
    Vergesst nicht, für den Autor des Video war es das erste Video über Trainz, hier sollte man nicht jede Aussage als alter Hase auf die Goldwage legen. Sind wir doch lieber mal froh, dass ein sehr bekannter Youtuber mit so einer Reichweite solche Nischenprodukte wie Trainz vorstellt und es schafft Menschen welche Trainz nicht kennen zu begeistert. Ein Umstand welcher seit Jahren in Trainz Deutschland zu kurz gekommen ist. Aber stattdessen wird sich nach typischer Trainzmanier über wirklich jede Kleinigkeit ein Wort verloren. Sry, aber da komme ich offen gesagt nicht mehr mit. Gerade bei einem Versprecher (DTG hat hier...) eines Youtber welche bis jetzt nur für den TrainSimulator Inhalte erstellt hat.

    Wir haben und werden auch in Zukunft keinen Einfluss auf Inhalte von Videos nehmen, und somit kann man dem Ersteller doch bitte nicht als Neuling vorwerfen, dass ihm jeder Umstand über Trainz bekannt ist.

  • Frisch fromm fröhlich frei drauflos schwadroniert und das soll Qualität sein?

    Er sprach ja auch von einem "kurzen Gespräch mit den Entwicklern". Hätte dieses nicht etwas länger ausfallen sollen im Hinblick auf kompetente Berichterstattung? Zwischen "notwendige Hintergrundinformationen geben" und "Einfluss nehmen" besteht doch ein himmelweiter Unterschied. Natürlich auch im eigenen Interesse, denn bei den Menschen, "die Trainz nicht kennen", ist jetzt Trainz direkt mit JTG verknüpft.


    Statt Wort über Kleinigkeiten zu verlieren, hätte auch mal meine Frage beantwortet werden können.

    Und gleich noch eine: Wird es mitgelieferte Szenarios und vielleicht sogar Tutorials geben?


    Gruß

    Norbert

  • Wird es mitgelieferte Szenarios [...] geben

    Eine Strecke ohne Aufgaben macht wenig Sinn. Daher werden selbstverständlich Aufgaben mitgliefert.


    Frisch fromm fröhlich frei drauflos schwadroniert und das soll Qualität sein?

    Ich kann über die Qualität des Videos nicht urteilen, da ich ja etwas befangen bin. Ich kann nur über Rekationen sowie auch das teilen und die Reichweite welche das Video erzeugt urteilen. Und dies spricht deutlich für ein starkes Interesse an solchen Inhalten und Videos. Auch in den sozialen Medien sowie auf anderen Kanälen kann man ein gewisses Interesse an dem Nischenprodukt Trainz ableiten. Sowas freut mich als treuer Fan von Trainz selbstverständlich sehr.


    Die Reaktionen hier sind wie erwartet und voll im Rahmen.

  • Danke für die Info zu den Szenarios und zu den benötigten Fahrzeug-DLCs. Es soll ja Payware-Hersteller geben, die ihren Produkten entweder keine beilegen oder diese als Extra-Pakete verkaufen...


    ..., hätte auch mal meine Frage beantwortet werden können

    Wieder keine Antwort. Daher noch einmal:

    Nun zum Inhalt: Die Szene mit dem Haltepunkt im Wald und dem anschließenden Feld kam mir doch ziemlich bekannt vor. Stichwort Groddus. Ist es diese Strecke, die jetzt Payware werden soll?


    Sprichwort: Keine Antwort ist auch eine Antwort. Oder gibt es eine?


    Gruß

    Norbert

  • Quote

    aus der UTC-Zeit, also bevor Trainz überhaupt Trainz hieß.

    Was sagst Du da? Ich besitze die UTC:Version -- Und die heißt offiziell 'Ultimate Trainz Collection'

    Mit dieser Version war es erstmalig möglich deutsche Formsignale (animiert) einzusetzen. - Die auch durch den Erbauer Klaus Malorny umgesetzt wurden. -Vielen Dank an Klaus!


  • Ja, Du hast ja Recht. Vorher hieß es Trainz 1.3 und danach Trainz Railroad Simulator 2004, der Zeitpunkt seitdem ich nicht nur Trainz besaß, sondern auch in Foren wie diesem aktiv war und die TrainzKoop mitgegründet habe.


    Falls Klaus hier mitliest: Schöne Grüße und Deine Signale sind immer noch eim Maßstab und definitiv ein Meilenstein der deutschen Trainz-Gemeinschaft.


    Gruß

    Norbert

  • also gestalterisch hat diese Strecke doch schon ein hohes Niveau und sehr viele Details, welche mir wirklich sehr gefallen.


    Dass in Gleisnähe auf 2D-Bäume zurückgegriffen wurde ist okay.

    Vorallem da es im Bereich der 3D-Bäume leider immernoch nicht diese Anzahl an schönen und detaillierten mitteleuropäischen Baumarten gibt.

    Der Wald sieht doch wirklich stimmig aus.


    Nun ein paar Fragen zur Strecke:


    - Wie lang soll diese letzendlich sein/werden?


    - in welche Tätigkeiten kann man dort Zeit investieren?

    ( wird es nur getriggerte Szenarien geben? Wird es Warenkreisläufe bzw abhängige Gürertransporte geben?)


    Bisschen Kritik:

    Die Weichen, welche nun mit den alten SAM-Gleisen gebaut wurden, sind dem Alter geschuldet.


    - Wird evtl auf prozedurale Gleise umgebaut?


    - Wenn nicht, werden zumindest die Weichen-Herzstücke gegen schönere ausgetauscht?


    Der Scheunenbrand ist meiner Meinung nach zu nah am Gleis.

    Ich glaube kaum, dass bei einer solchen Gefahr dort überhauptnoch gefahren werden würde.


    Die im Video und auf den Screenshots zu sehenden Eao-Güterwagen wurden aber erst 1978 von der Bundesbahn angeschafft.

    Die DR hatten eigentlich nur die 2--Achsigen Om-Güterwagen.


    Wie bereits erwähnt, hätte es dem ersten Video gut getan, wenn man es etwas professioneller gemacht hätte oder es zumindest jemanden machen lassen, der sich sowohl mit Trainz als auch dem gezeigten auskennt.


    Und dass man sich in diesem Video, welches ohne all dem Gerede und der "Rangierfahrt" hätte deutlich kürzer sein können, 5x Werbung antun müsste... war etwas nervend.


    Mein Fazit:

    Schöne Strecke, das gezeigte (Streckenlänge Und Umfang) würde mich schon interessieren, aber bezahlen (herkömmlichen Strecken-DLC-Preis) würde ich dafür nicht.


    Ja, die Arbeit und investierte Zeit kann unermessliche Ausmaße erreichen, aber warum man unbedingt dafür Geld verlangen muss, verstehe ich nicht. Vorallem da ich fast ausschlieslich DLS-Content erkennen konnte (Bei den Fabrikmauern ganz am Anfang, bin ich mir nicht sicher).


    Gruß

    Christopher

  • Hallo Cj,


    vorweg vielen herzlichen Dank für Deinen Beitrag. Gerne gehen wir (in diesem Posting ich) mit diesem Beitrag auf einige Deiner Fragen ein.


    Umfang der Strecke:

    Der gesamte Streckenumfang in Länge / Ausdehnung steht noch nicht final fest. In dem Video wurde auch nur ein kleiner Abschnitt der Strecke gezeigt. Aktuell wird der letzte große Bahnhof finalisiert und der Aufgabenbau hat begonnen. Vor der Veröffentlichung des DLC werden jedoch ausführliche Informationen über Anzahl, sowie auch Umfang der Aufgaben, und dem dazugehörigen Rollmaterial veröffentlicht.


    Auswahl der Gleise:

    Prozedurale Gleise werden in der T:ANE Version nicht Bestandteil der Strecke sein.


    Im Video gezeigtes Rollmaterial:

    Das im Video gezeigte Rollmaterial inkl. der Aufgabe diente rein zur Demonstration der Strecke, und werden nicht Bestandteil des DLC sein. Dies erwähnte der Autor auch im Video.


    Feedback zum Video:

    Dein Feedback zum Video haben wir weitergegeben. Das Video war auch wie andere Videos auf dem Kanal als „Lets Play“ mit dem Fokus der Strecke auch für interessierte Neulinge in Sachen Trainz gedacht, und sollte kein Video zur Vorstellung von Trainz an sich werden. Solche Videos sind aber gesondert in Planung, um auch mal fachliche Themen für Trainz Neulingen nahezubringen. (z.b. der Editor, die Vielzahl an schöner Freeware, Aufgaben etc…).

    Das Video hat somit den Anspruch eine ganz andere Zielgruppe zu erreichen, und dies war aus unserer Sicht ein voller Erfolg. Direkt mit DLS, Editoren zu starten wäre am Anfang nicht förderlich gewesen.




    Warum Payware:

    Da wir über 20 Produkte* veröffentlicht haben, sind wir mittlerweile als Hersteller etabliert. Leider ist es durch diesen Umstand nicht mehr möglich umfangreiche kostenfreie Inhalte zu erstellen. Selbstverständlich halten wir auch nach wie vor an der Philosophie fest, hin und wieder Freeware auf der DLS oder anderen Quellen zu veröffentlichen, aber eine Strecke inkl. Aufgaben ist da leider aus wirtschaftlicher und zeitlicher Sicht nicht mehr möglich. Offen gesagt ist auch diese Strecke ein wirtschaftliches Experiment, was wir aber aus Zuneigung zu Trainz gerne eingehen.


    Neben der Strecke werden auch weitere Inhalte wie Rollmaterial und Aufgaben mitgeliefert. Der Preis wird dem Umfang entsprechend attraktiv gestaltet, und als erstes Produkt nicht den preislichen Rahmen eines N3v DLC erreichen.


    *für verschiedene Programme als Einzelprodukt, oder für DLC Inhalte.

  • Sehr schöne Strecke allerdings könnten die Papp 2D Bäume doch gegen Aktuellere ersetzt werden, meinetwegen auch 3D Bäume ohne Speedtreefunktion.

  • JTG

    Changed the title of the thread from “JTG Nebenbahn - ​Vorstellung im Video” to “JTG Nebenbahn”.