Änderung Loklichter in TANE und TRS19

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • Hallo und guten Abend allerseits,


    habe bisher nichts brauchbares betreffend Änderung von Loklichtern gefunden. Vielleicht könnt ihr mir ja da weiterhelfen.

    Ich würde mir gerne eine 2. alternative Lok mit etwas weisseren Lichtern machen. Im config.txt file steht ein Eintrag ''light_color 255,240,150''. Die 3 Integerzahlen werden wohl für R-G-B Werte stehen vermute ich. Leider nirgends eine Beschreibung dazu gefunden. Jedoch welches Licht ist da gemeint? An der Lichtausstrahlungsfarbe (Headlight etc.) der Lok ändert sich jedenfalls nichts.


    Hm, im TD-Lexikon wurde ich auch nicht fündig.


    Innerhalb der ''mesh-table'' gibts eine Sektion die da ''effects'' heisst. Darin enthaltene Subeinträge klingen vielversprechend (zB 'corona' ... frontred0 ... frontwhite1...) wenn man sie mit anderen tauscht. Dies führt bei mir jedoch immer zu einem faulty Asset.


    Was kann ich da sonst noch versuchen?


    _______

    Josef

  • Mittlerweile habe ich es durch Probieren herausgefunden. Die Prozedur war allerdings fast bei jeder Loko etwas unterschiedlich, manchmal waren die Texturen vorher noch in .TGA Files plus .TXT umzuwandeln, ein anderes mal reichten Änderungen in der config.txt usw.


    Ist ja echt spannend sich damit etwas zu vertiefen lernen. :-)


    Die meisten von euch (Entwicklern) wissen ohnehin wie das zu lösen ist, daher hier auch keine Detailbeschreibung außer wenn's jemand explizit haben möchte, dann natürlich jederzeit gerne.


    _______

    Josef

  • Lass die Tastatur singen, so kann der Nachwucks auch was lernen.

    Das leben besteht nur aus Lernen. Ohne das ginge nichts.


    gruss Blacktiger

  • Meine Lösung war:


    Zuerst die Kurzform:


    A) Asset klonen

    B) Einträge in config.txt vornehmen. Siehe weiter unten ab >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

    C) Submitten



    Hier die detaillierte Beschreibung:


    01)

    TANE's Content Manager starten und die betreffende Loko suchen und danach markieren/auswählen.


    02)

    Im Auswahlbereich dann RMT (rechte Maus Taste) und Menü Open / Open for editung selektieren.


    03)

    Im Windows Explorer den betreffenden Trainz-Datenpfad öffnen. ZB: C:\TANE_SP3\Trainz_Data. Der Datenpfad kann im Trainz unter Trainz Settings Reiter "Install" eingesehen werden.


    04)

    Wieder zum CM (Content Manager) wechseln.


    05)

    Suchen, Markieren und Klonen des Assets in welchem die Lichter (Headlights) an der Loko geändert werden sollen.


    06)

    Im erzeugten Klon-Ordner die darin enthaltene Datei "config.txt' umbenennen auf "config_1st.txt". Darin ist meine/eure, von Trainz automatisch generierte KUID, die man später braucht, enthalten.


    07)

    Alle Ordner und Dateien vom Original mit dem Windows Explorer kopieren und in den Klon-Ordner einfügen.


    08)

    Die nun im Klon-Ordner enthaltene Datei "config.txt' diesmal umbenennen auf "config_ORIG.txt". Dadurch wird's später einfacher wenn wieder mal was geändert werden soll.


    09)

    Im *Klon* in der Datei "config.txt" nun Folgende Änderungen dürchführen:

    - die KUID des Asset Autors durch die eigene neue Asset KUID (siehe Punkt 06) ersetzen.

    - in der Zeile beginnend mit "username" den weiter rechts (in der gleichen Zeile) stehenden Text innerhalb der Gänsefüsschen erweitern um den Text " rev", für revised/geändert. So bleibt auch das Original untouched und beide sind später in der Trainz-Dropdownliste leicht aufzufinden.

    - Ggf. im Eintrag "light_color 255,240,150" die RGB Werte ändern. Testen der RGW-Werte in eurem Grafikprogramm (CS6, PSP, Paint.net und dgl.).

    - Loks bei welchen die Lichter zw. vorne und hinten (beim Umswitchen der Lokrichtung) automatisch von weissen auf rote Lichter wechseln wären dann die Einträge für die 'falsche'/ungwollte Lichtfarbe zu suchen und die darin enthaltene KUID durch eine passende Kuid zu ersetzen. In meinem Fall hab ich alle KUIDs mit ":21011" (gelbliches Frontlicht) auf ":21013" (das ist dann ein weisses Frontlicht - corona white) geändert.


    10)

    Im CM nun das "Open for Edit" Asset (das Klon Asset - erkennbar im DateiExplorer an der eigenen KUID im temporär von Trainz angelegten Odnernamen) via RMT "Submit Edits" oder Tastenkombination [STRG]+[SHIFT]+[E] übergeben.


    11)

    Hinweis: Das ist dann ein lokaler Klon, der _NIRGENDS_ hochgeladen werden darf, aus Copyright Gründen.



    Randbemerkung:

    Für die eigene lokale Benutzung ohne Weitergabe/Upoad des geänderten Assets ist dies ja meines Erachtens rechtlich zulässig, bin aber kein Jurist, sorry. Den Autor des Assets habe ich in diesem Fall auch nicht kontaktiert, der würde sich vor lauter Anfragen für lokale Änderungen nicht retten können.

    So sagt mir meine Logik: dann könnte ja niemand irgendwas ändern! Sollte ich NICHT recht haben so bitte ich diesen Beitrag sofort zu löschen und mich zu benachrichtigen.



    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

    username "xxx - rev"

    ...

    light_color 250,250,250

    ...

    frontwhite0

    {

    kind "corona"

    att "a.frontwhite0"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21013>

    max-distance 1000

    }


    frontwhite1

    {

    kind "corona"

    att "a.frontwhite1"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21013>

    max-distance 1000

    }


    frontwhite2

    {

    kind "corona"

    att "a.frontwhite2"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21013>

    max-distance 1000

    }

    ...

    backwhite0

    {

    kind "corona"

    att "a.backwhite0"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21013>

    max-distance 1000

    }


    backwhite1

    {

    kind "corona"

    att "a.backwhite1"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21013>

    max-distance 1000

    }


    backwhite2

    {

    kind "corona"

    att "a.backwhite2"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21013>

    max-distance 1000

    }

    ...

    kuid <hier_steht_die_generierte_Asset-KUID>

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<


    _______

    Josef

  • CitMusJoe

    Changed the title of the thread from “Änderung Loklichter” to “Änderung Loklichter in TANE”.
  • Habe mir vor ein paar Stunden TRS19 gekauft/installiert und festgestellt, dass obige Beschreibung nur für TANE gültig ist. Sobald ich für TRS19 eine Lösung habe werde ich dies in diesem Thread (im Titel, Suchindex und Text) ergänzen.


    _______

    Josef

  • CitMusJoe

    Changed the title of the thread from “Änderung Loklichter in TANE” to “Änderung Loklichter in TANE und TRS19”.
  • Im TRS19 wird die Version der älteren Grafikdatei "corona white" offenbar nicht mehr akzeptiert (CM zeigt Version 2.0 an), in TANE ging's noch. Überhaupt musste ich sie via DLS zuerst noch runterladen.


    Demnach gibt's jetzt 2 Möglichkeiten in TRS19, ansonsten bleibt die Beschreibung für TANE (siehe weiter oben) gültig:


    01)

    Ihr sucht euch eine neuere/andere "corona white" Datei auf der DLS (oder erstellt selbst eine im Photoshop oder Gimp etc.) die dann von TRS19 akzeptiert wird,


    oder


    02)

    in der config.txt des Klons folgende Zeilen löschen:


    >>>>>>>>>>

    frontwhite0

    {

    kind "corona"

    att "a.frontwhite0"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21011>

    max-distance 1000

    }


    frontwhite1

    {

    kind "corona"

    att "a.frontwhite1"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21011>

    max-distance 1000

    }


    frontwhite2

    {

    kind "corona"

    att "a.frontwhite2"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21011>

    max-distance 1000

    }

    ...

    backwhite0

    {

    kind "corona"

    att "a.backwhite0"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21011>

    max-distance 1000

    }


    backwhite1

    {

    kind "corona"

    att "a.backwhite1"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21011>

    max-distance 1000

    }


    backwhite2

    {

    kind "corona"

    att "a.backwhite2"

    directional 1

    object-size 0.35

    texture-kuid <kuid:38427:21011>

    max-distance 1000

    }

    <<<<<<<<<<

    und weiter unten in der Textdatei dann noch diese ganze Zeile:


    >>>>>>>>>>

    corona_white <kuid:38427:21011>

    <<<<<<<<<<


    Durch das Löschen obgenannter Segmente in der config.txt wird nun das weisse Standard-Fahrlicht - abgesehen von den roten Schlusslichtern die je nach eingestellter Fahrtrichtung vorne oder hinten permanent leuchten - von Trainz verwendet.


    Die Farbe des Standard-FrontLichtes könnt ihr aber trotzdem ändern, so wie weiter oben besprochen (RGB Werte anpassen wenn andere Farbe gewünscht wird).


    So, das wars dann.


    _______

    Josef


    p.s: hoffentlich haben sich nicht zu viele Typos eingeschlichen, bin schon etwas müde ...