Trainz A New Era - Ein Traum könnte Wirklichkeit werden

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • Hast du das T2-Projekt auf Kickstarter unterstützt? 18

    1. Ja (9) 50%
    2. Nein (9) 50%

    Der aktuelle Kickstarter-Status
    minichart.png


    Moin zusammen,


    es ging in den letzten Wochen ja schon einiges via Flurfunk und Forenbeiträge rum, was uns alles in Trainz: A new Era (T2) erwarten wird.
    Anfangs gab es einen großen Sturm und wilde Spekulationen und jetzt, wo sich der Nebelschleier gelegt hat, ist es schon wieder ruhiger geworden.


    Kurze Info, um alle noch einmal alle abzuholen: Das Projekt T2 ist für Dezember 2014 angekündigt und wird die Implementierung der neuen Grafikengine E2 und auch eine komplette Überarbeitete Physiksengine beinhalten.
    Dazu eine Auflistung der Features:

    • größere, stärker detailliertere Strecken/Umgebungen
    • Beleuchtung, die automatisch Schatten von allen soliden Objekten inklusive Terrain erzeugt
    • komplett detaillierte und animierte Fußgänger, Passagiere, Flora und Fauna, Autos, Lastwagen und Züge
    • realistische Umgebungseffekte wie Ortsabhängige Umgebungsbedingungen in Form von Wolkenformationen, volumetrischer Nebel, ortsspezifische Regen- und Schnee-Effekte, Windbewegung in Bäumen und Gräsern
    • sich aufbauschender Rauch aus einem Tunnel oder Regentropfen in einer Pfütze
    • Hitzeverzerrung (Flimmern) von heißen Dieselmotoren
    • umfangreich verbesserte In-Editor-Performance


    Einen kleinen Vorgeschmack liefern diese beiden Bilder:
    2012vsTANE-Day-Comparison.jpg
    2012vsTANE-Day.jpg


    Um das ganze Projekt zu stemmen, hat N3V-Games T2 als Kickstarterprojekt ins Leben gerufen. Kickstarter ist eine "Crowd-Founding-Platform", die es Startups und unternehmen ermöglicht, das Startkapital für ein Projekt durch unterstützer aus der Community zu sammeln. Wichtig hierbei ist: Das gesammelte/gespendete Geld wird erst an den Projektinhaber ausgeschüttet, bzw. von unseren Konten abgebucht, wenn das vorher erklärte Spendenziel in dem vorgegebenen Zeitraum erreicht wurde.
    Im Falle von T2 sind dies 165.000 australische Dollar, die bis zum 17. Dezember erreicht werden müssen.
    Für die Spenden gibt es nach der Höhe gestaffelte Gegenleistungen. Spendet man beispielsweise 45$, bekommt man bei erfolg des T2-Projektes

    • digitale Poster (Bildschirmhintergründe)
    • ein Supporter-Icon im Auran-Forum
    • eine noch ungeklärte "Get-Trainz-Now-Selection"
    • das neue Trainz: A New Era in der Vollversion (es wird auch eine reine Fahrer-Version geben)
    • und exklusiven Beta-Zugang


    Um das einmal zusammenzufassen:
    Wir alle wollen, dass es mit "unserem" Simulator weitergeht und dieser gegenüber anderen Eisenbahnsimulatoren wettbewerbsfähig bleibt. Das Trainzteam von N3V ist nicht besonders groß, sodass diese für die Umsetzung dieses vielversprechenden Projektes nun die Untersützung der Community braucht.
    Lasst uns gemeinsam dafür sorgen, dass wir noch viele Jahre Spaß mit Trainz haben können und N3V bei T2 unterstützen.
    Wenn ihr so wollt, könnt ihr euer T2 bis 17. Dezember vorbestellen und dadurch das ganze projekt überhaupt erst möglich machen.


    Hier geht's zum Kickstarterprojekt T2


    BTW: Es gibt auch ab 55$ eine Box-Edition und es sind deutsche Strecken für T2 angekündigt:
    50189a20158eb4ed5be03477bcaa21dd_medium.jpg


    Auf das kommende T2!


    Gruß
    Sachsenbahner


    Um mal einen Überblick zu bekommen, würde ich auch parallel gerne mal eine kleine Umfrage machen, wie die Unterstützung aus diesem Forum aussieht. (Siehe Postanfang)

  • Danke für den klaren Überblick - nun würde ich noch gerne wissen, was bei anderen Spendenbeträgen so drin ist (Spendet man beispielsweise 45$, bekommt man bei Erfolg des T2-Projektes...).
    Dabei interessiert mich eigentlich nur das neue Trainz und vielleicht noch den dritten Punkt (wenn er geklärt ist).
    Aber am teuersten wird wohl der neue PC, den man sich dann zulegen muß!

  • Hi,


    da wird auch erklärt was diese "Get-Trainz-Now Selection" ist. :)


    Man bekommt etweder ein TS12 oder eines der letzten DLC´s oder ein 1 Jahres FirstclassTicket.

    Gruß

  • ich bin seit trainz 10 dabei kam von EEP da ich Fan der US bahnen bin und in den neuen EEP nichts mehr Erschien habe ich nach langem suchen über
    Google trainz gefunden kannte es vorher nicht. Nach vielem gefluche und murxen aufhöhren wieder anfangen komme ich heute gut klar.
    Als ich aber geschekt habe wie dass gehen soll mit dem neuen trainz war ich zuerst zimlich wütend und habe aus frust bei steam den TS 2014
    gekauft und war nach einigen fahr Übungen noch entäuschter Grafik und Fahren etwa bei dem Stant von EEP 5 und bin jetzt ganz glücklich
    mit meinem Trainz 12 habe heute 80$ Dollar gespentet warte halt noch ein jahr
    trainz 12 mit neuen Loks in Avery.avi - YouTube

  • Also ich bin auch sehr zufrieden mit Trainz, auch wenn es im Moment Grafische etwas alt ist.
    Aber das könnte sich ja ändern, wenn nur genug mitmachen. Finde es schade das alle meckern, aber keiner bereit ist auch mal was dafür zu tun.
    Es ist ja nicht umsonst. Seht es mal so, ihr bezahlt doch nur eure neue Version im Voraus.


    Gruß Heiko

  • Mhh das Prinzip verfehlt... :) , aber ja, wenn denn genug zusammenkommt und dadurch die Entwicklung gestartet werden kann, kannst du auch dann später normal im Laden kaufen!
    Aber es währe schade das durch deine fehlenden 45$AUD das Projekt scheitert. :D


    Gruß Heiko

  • Ja wenn es nur um 45$AUD ginge...
    Ich müßte mir einen neuen PC zulegen - mein derzeitiger entspricht nicht den Anforderungen, die da genannt werden!

  • Quote

    Kann man auch warten, bis es heraus ist und dann ganz normal im Laden kaufen?

    Ich möchte mal normal antworten. Ja, kannst du!
    Manche bewerten Kickstarter immer noch falsch, und/oder über ;)


    Quote


    Ich müßte mir einen neuen PC zulegen - mein derzeitiger entspricht nicht den Anforderungen, die da genannt werden!

    Nicht zwangsläufig auf dich bezogen, Trainz 2014 verlangt jetzt auch nicht einen High End Rechner sondern doch eher seit Jahren bei der Masse der User (vergl. Steamstudie etc...) zum Einsatz gebrachte normale 64 Bit System. Auch sollten mind. 4-6 GB sowie ein 64 Bit System Standard sein, alles andere macht doch bei den heutigen verfügbaren Programmen keinen Spass mehr, oder?

  • Hey was ist los?!?


    Wollt ihr kein neues revolutionäres Trainz haben?!


    Es hat ja so gut angefangen, sodass wir am ersten tag 20% hatten, am 2. Tag die 33% und nun sind mehrere Tage vergangen und wir kommen so langsam nicht mehr vorran.


    Noch haben wir keine 50%, sondern nur 45% und nur noch 4 Wochen!


    Evtl schaffen wir es ja das erste Ziel zu erhalten, aber dann sind all die wirklich begehrenswerten neuerungen nicht mit dabei!


    Die ganze Zeit wurde herumgeheult, dass Trainz so Oldschool ist und nie wirklich was optimiert wird.
    Gerade zu Zeiten von Railworks...


    Ja ich weis, Kreditkarten werden vorrausgesetzt, aber so schwer ist es doch garnicht eine zu bekommen...+
    Zur Not PrePaid Kreditkarten oder eure BahnCard zur BahnCard-Kreditkarte erweitern lassen...


    Also leute, ran an den Speck!

  • *reusper*


    Aber, aber Trainzfreak... nicht so ironisch.....
    Es geht doch hier um die Zukunft unseres geliebten Programms.



    Öhm.... also wenn es die bei dir an der Tanke gibt, dann nehme ich auch eine.... :D


    Grüße
    Chris


  • Schau in Post 7 von mir, da habe ich die Visa 2 go erwähnt. Die holst an der Tanke da kannst du dir guthaben aufladen wie beim Prepaid Handy z. b. und dann ohne risko zahlen


    Gesendet von meinem GT-S7710 mit Tapatalk 2

  • ..das hört sich ja an, als ob Du da mit machst!


    Evtl schaffen wir es ja das erste Ziel zu erhalten, aber dann sind all die wirklich begehrenswerten neuerungen nicht mit dabei!

    Versteh mich nicht falsch, aber für mich sieht die Sache so aus, daß das Programm schon steht (die Entwicklungskosten für so einen Simulator werden weitaus höher sein, als die paar Dollar!!!).
    Hier geht es wohl eher um das Verlegen des Programms, so wie der Musiker für sein Stück und der Schriftsteller für sein Buch einen "Verleger" brauchen...
    Seltsam nur, daß es bisher auch ohne Spenden ging! Und soooo schlecht kann die Nachfrage bei der Community ja auch nicht sein.
    Ich zumindest werde 2012 überspringen und mir das neue "T2"zulegen, auch ohne zu spenden!


    Übrigens,ich bin selbstständig,
    ein indirektes Flutopfer und brauch mal eben so 100.000 Euro!
    KFW, IHK, Land SA und KOBA geben mir nix!
    Also, wer spendet...? Für über 10 Euro gibt es auch ein Poster von 'nem Screen oder ein Objekt für Trainz.
    Meine Bankverbindung ist..... und man kann auch direkt ohne Mehrkosten überweisen!


    Duck und wech...!


    Jörg

  • KFW, IHK, Land SA und KOBA geben mir nix!


    Versuchs mit Flaschen wegbringen!


    Versteh mich nicht falsch, aber für mich sieht die Sache so aus, daß das Programm schon steht (die Entwicklungskosten für so einen Simulator werden weitaus höher sein, als die paar Dollar!!!).


    Hier geht es wohl eher um das Verlegen des Programms, so wie der Musiker für sein Stück und der Schriftsteller für sein Buch einen "Verleger" brauchen...

    Ich glaube schon, dass die dort noch einiges bis zu einem Release zu entwickeln haben...


    Die Diskussion darum ist für mich obsolet, da ich dieses Programm haben möchte und bereit bin auch etwas tiefer dafür in die Tasche zu greifen. Wie die das am Ende machen und wie die mein Geld bekommen ... achja, wenn des Endergebnis stimmt...



    cheers
    Christian