Beiträge von Mika

    17. November - Zwei Fliegen mit einem Türchen


    Sodele... Wir nähern uns dem Ende des diesjährigen Adventskalenders, in einer Woche ist schon Heiligabend. Das Beste kommt aber bekanntlich immer zum Schluss und daher leite ich den Endspurt heute mit zwei ganz verschiedenen Geschenken ein.

    Als erstes gibt es von Walter Rank einen Brunnen für den Garten, wnen auch im Winter nicht so zu gebrauchen, der friert ja zu :)

    Zum Glück ist in Trainz immer Sommer wenn man das will...


    Als zweites gibts von levi990e noch eine zweite 101er. Diese scheint einen etwas frischeren Lack zu haben.


    Wie schon gesagt, das Beste kommt zum Schluss. Da's bei 12 Geschenkpaketen natürlich nicht so ganz perfekt aufgeht in 24 Tagen und ich gerne am 24. das letzte Türchen öffnen würde, gibts dieses Mal eine zweitägige Pause und wir öffnen die letzten drei Türchen am 20. 22. und 24.


    Download


    Greets, Mika

    Nenene, ich mein umgekehrt. PhysX kann sehr merkwürdiges Dampfverhalten erzeugen, wenn es an ist. War mehr als Überprüfung obs aus ist gemeint.






    Greets, Mika

    Ruckelnder Dampf -> Ist PhysX aus?

    Ruckeln an sich habe ich in TRS19 auch, aber nur direkt nach dem Laden, das legt sich nach 20 Sekunden.

    Bevor jetzt hier viel Spekulatius ist... Ich bastel nicht wirklich viel an der Lok rum, und diese Änderungen bleiben privat und waren nicht in böswilliger Weise gemeint.


    Jeder mag die V200 ja so einsetzen wie er will, ich möchte halt gerne etwas mehr Abgase und andere Frontlichter. Das ganze war eine 5 Minuten Sache im Configeditor. Die Bilder habe ich hier lediglich reingestellt, damit noch ein paar mehr Eindrücke der Lok für interessierte User bereitstehen, die erstmal schauen wollen was denn da kommt bevor sie es runterladen, gerade weil sich viele ja für TRS19-Kompatibilität interessieren.


    Ich freue mich, eine fachliche Diskussion über das Abgasverhalten einer V200 gestartet zu haben, da ich persönlich davon wenig Erfahrung habe abgesehen davon, dass ich weiss, dass Verbrennungsmotoren aus den 60er-Jahren vor dem Einbau von Filtern halt mal relativ viel ausgestoßen haben. Ich denke nicht, dass diese Diskussion aber auf irgendeiner Weise die Lok minderzumachen versucht hat.


    Ich gebe zu, dass ich auch den Sound getauscht habe. Auch hier meine ich das nicht negativ, ist viel mehr meine eigene persönliche Allergie gegenüber dem Alco-Sound den ich schon seit 13 Jahren oder so immer wieder gehört habe. Ich hab dabei russische Dieselsounds verwendet. Keine Ahnung inwiefern die realistisch sind, oder inwiefern der Alco-Sound realistisch ist, mir persönlich gefällts so. Hätte Interling nicht gefragt hätte ich dazu auch kein Fass aufgemacht, Screenshots haben ja keinen Ton. Ist eine private Änderung und fertig. :)


    Das find ich nebenbei auch das schöne an Trainz, dass man sich privat solche Sachen tauschen kann ohne großen Aufwand und dann die Lok so anpasst, wie man sie selber mag. Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden.




    Greets, Mika

    Kurzer Test, ein paar Abhängigkeiten getauscht, Feinstaubfilter ausgebaut...

    Ohne weiteren Kommentar ein paar Screens aus TRS19, möge sich jeder selbst eine Meinung zu der V200 bilden :)

    Ich würd natürlich PBR und eine Detailmap mit Metallbenutzungsspuren sehr begrüßen.



    15. Dezember - zum in die Tonne kloppen


    Ist das heutige Geschenk hoffentlich nicht... mick1960 hat uns heute ganz spontan ein paar Mülltonnen spendiert für die Anlagenbauer, die auf kleine Details wertlegen. Vielleicht für eure virtuelle Modellbahn? :)





    Sind auch über die DLS runterladbar, viel Spaß beim verbauen.




    Greets, Mika

    13. Dezember - ein bisschen Bier muss sein


    Spaß beiseite, "don't drink and drive" heisst es doch, Englisch ist ja cool.

    Die heutige Einsendung stammt wieder von Walter Rank : Es gibt zwei Brauerei Laster zum Biertransport, und für den Fall dass der Fahrer vorher von der Ladung eine Kostprobe genommen und auf Kuschelkurs mit der Leitplanke gegangen ist noch ein Warndreieck dazu, für alle Fälle.

    Vielleicht bastelt uns Walter noch eine Warnweste, die ist ja schließlich auch Pflicht? :D


    Wie üblich bei Einsendungen anderer lade ich die hier als Anhang hoch, der Autor lädt sie dann selbst in den Downloadbereich oder auf die DLS


    Greets, Mika

    Dateien

    • 13 Dezember.cdp

      (2,5 MB, 24 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Naja, wir sehen alte, scheinbar schon etwas von Natur befallene Dampfloks linkerhand sowie Wagen, die Schwellen transportieren, welche auch schon etwas grünlich aussehen :)

    11. Dezember - das Dieselarbeitspferd 

    Wie ihr vielleicht schon festgestellt habt gibts diesen Monat einiges fürs Gleis, und somit gehts auch heute gleich weiter mit dem nächsten Fahrzeug. Vorweg, ja, ich weiss, die meisten hier sind eher auf deutsches aus, aber dieses Repaint hatte ich noch, es kann nicht auf die DLS und ist zum Versauern auf der Festplatte auch zu schade, und damit als Kleinigkeit für den Adventskalender bestens geeignet.


    Heute gibts damit eine SD40-2 der BNSF, die typische Amerikanische Diesellokomotive. Diese Version stellt ein Repaint der Auran SD40-2 dar, wobei ich diese Möglichkeit gleich genutzt habe, ein paar Abhängigkeiten zu tauschen. Viel Spaß (keine Angst, die nächsten Fahrzeuge sind dann wieder aus Europa :P)




    Greets, Mika

    Ich glaub der wichtige Stichpunkt ist eher hier

    unter Download FTPmit meiner First Class.


    der FTP-Zugang wird wegen Missbrauch langsam eingeschränkt, wahrscheinlich kannst du deshalb keinen neuen Content mehr darüber laden sondern nur noch alten Kram für Trainz V1/UTC/2004 welche noch auf diesen Zugang angewiesen sind. Probier mal bitte, die Sachen in T:ANE über den Content Manager zu laden.




    Greets, Mika

    Kurzum, diese Möglichkeit gibt es nicht, es sei denn das Runningnumber-Element im Browser schickt so eine live:// message, weiss ich gerade nicht. Ansonsten kannst du auf das Schließen des Browserfensters warten und dann deinen Check durchführen.


    Ich würde aber grundsätzlich von der Benutzung des eingebauten Nummernsystems Abstand nehmen, das ist eher für Amerikanische "Road Numbers" geeignet als für unser System. Ich denke du hast auf längere Sicht mehr Ärger damit, das eingebaute System so hinzubiegen, dass es mit deutschen Nummern läuft als wenn du gleich ein eigenes schreibst.


    Die Baureihennummer bleibt fix, du kannst sie im extensions-table der Fahrzeugconfig schreiben.

    Das Nummernspektrum kannst du auch dort in den Extensions hinterlegen.

    Dein Skript bietet dann im Optionenfenster des Fahrzeuges nur noch ein Feld für die Fahrzeugnummer an, denn die Baureihe kann der User ja nicht ändern. So ein selbstgemachtes Browserfeld schickt auf jeden fall eine live:// message auf die du warten und den Wert auslesen kannst.

    Nach dieser Eingabe kannst du dann die Prüfziffer berechnen und die neue Fahrzeugnummer setzen. Du kannst auch den User anmeckern, wenn er versucht eine nicht existierende Fahrzeugnummer einzugeben, wenn du willst. :P


    Zum Schluss fügst du noch in der Init Funktion ein Random(maximaleFahrzeugnummer - minimaleFahrzeugnummer) + minimaleFahrzeugnummer hinzu und das Fahrzeug erhält beim setzen eine zufällige Nummer.




    Greets, Mika

    7. Dezember - Fleißige Bienchen

    So, zuallererst mal Entschuldigung, dass das heute Geschenk erst so spät kommt. Ich hatte diese Woche viele Klausuren und gestern Abend hatten wir auch noch Weihnachtsfeier und als ich dann endlich zuhause war, wollt ich nur noch Schlafen, konnte also nix vorbereiten. Bei der Weihnachtsfeier wurde auch selbstgemachter Schulhonig verkauft, passt doch, oder? :)


    Das heutige Geschenk kommt von Alcaron . Es gibt zum einen ein Bienenstockset, also Bienenstöcke als Einzelobjekte, in einem Art Regal und in einem umgebauten Wohnwagen. Also wieder was für die Detailverliebten unter uns. Dazu noch ein paar Reissäcke, man weiss ja nie wozu man die so braucht.



    Auch hier häng ich den Download erstmal nur an, denke Alcaron wird sie dann noch auf die DLS oder in unseren Downloadbereich laden...



    Greets, Mika

    Dateien

    • 7 Dezember.cdp

      (3,56 MB, 38 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    also alle Streckenbetatester haben jetzt alle Buildin-Strecken erhalten, natürlich im Betastatus. In den E-Mails sagen sie immer noch, dass es fast fertig sein soll, was aber bei einigen der Strecken noch nicht so wirklich aussieht. Keine Ahnung, wann sie dann wirklich offiziell rauskommen.





    Greets, Mika

    5. Dezember - Winter in Tschechien

    Ganz nach der Tradition von letztem Jahr gibts auch wieder passend zu einer Adventskalenderlok eine Session, damit ihr auch über den einfachen Quickdrive hinaus die Möglichkeit habt, das gute Stück auszuprobieren. Die 180 fährt dazu heute in ihre Heimat nach Tschechien auf der Central Europe MP Strecke von yuz6099 , RichardBoznak und mir zurück. Die Strecke hab ich ja schonmal auf Youtube im Herbst gezeigt, heute werdet ihr aber im Winter unterwegs sein.

    Ihr kommt mit einem Schrottzug aus Deutschland an, welcher an die CD übergeben wird. Ganz zuende ist eure Schicht aber noch nicht, es geht noch einmal auf die kurze Strecke nach Zehlica, um von dort einen Bierzug zu holen, den eure Ablöse später nach Deutschland fahren wird.



    Die Aufgabe ist mit ein bisschen Zugfunk ausgestattet, die Sounddateien liegen diesmal bei, also kein ständiges neu runterladen der Soundlib wie im letzten Jahr, das war ja doof... :)


    Info: die verwendete Streckenversion ist die allererste öffentliche. Intern ist die Streckenentwicklung schon etwas weiter, sorry für das offensichtliche Ende der Welt in dieser Version.




    Greets, Mika