Beiträge von GnatzED

Ab Sofort kann das TrainzDepot nur noch zum Lesen aufgerufen werden, eine Nachfolge-Seite ist in Arbeit, siehe unsere Ankündigung. In Kürze wird trainz.de eine Anlaufstelle für die deutschsprachige Trainz-Gemeinschaft bieten.
Zum 28.02.2019 werden persönliche Daten (u.A. Angaben im Benutzerprofil und private Nachrichten) gelöscht, bei Bedarf also bitte selbst sichern.

    Ich benutze fuer den UVW Map Modifier generell Real World Size

    Benutze ich eig. selten bzw. garnicht, kann ich also wenig dazu sagen.

    Ich sehe gerade an Deinem Bild, dass alle Deine Polygone von 1,1 nach Links und Unten gehen. Kann es das sein?

    *Edit.: Würde ich auf einen Versuch ankommen lassen. Könnte mir das aber ehrlichgesagt nicht vorstellen das es explizit daran liegen sollte.

    Ich gehe mal davon aus, das du mit "Tiling" gearbeitet hast. Im Bereich .fbx-Mesh habe ich mit eben jenem auch nur erschreckend schlechte Ergebnisse erzielt. Woran das liegt mag ich leider nicht auszumachen. Wäre aber interessant, falls jemand der mitlesenden hier den passenden Tipp hätte.

    Wenn du allerdings das Tiling über die UVW-Map regelst (doofe Angelegenheit) wird alles korrekt dargestellt.

    Hallo,


    das Problem mit der blauen Textur liegt an der Unterstützung des .png-Formats mit SP3. Vor SP3 war diese nicht wirklich (richtig?) umgesetzt, wodurch

    du diesen blauen "Fehler" erhälst. Ein erneutes herunterladen der Abhängigkeit (Bogey) in SP3 sollte das Problem beheben.


    Gruß,

    Alex

    Hallo,


    kurze Info:



    Grüße,

    Alex

    Hallo zusammen,


    ich freue mich heute verkünden zu können, das die Kesselwagen nun den Stand "V1.0" erreicht haben. Damit dies allerdings

    nicht bloß eine plumpe Ankündigung bleibt, findet ihr am Ende des Beitrags den Downloadlink (265,66mb) hierfür.


    Vorab möchte und muss ich noch auf ein, zwei Dinge hinweisen:

    • - Durch einen Fehler meinerseits bei der Kuid-Vergabe bitte ich darum, alle vorangegangenen Versionen zu löschen.
    • - Die Wagen sind ausschließlich für den Trainz Simulator 2019 gedacht. Eine Abwärtskompabilität ist nicht geplant.
    • - Die Wagen sind relativ hochwertiger, soll heißen das jene nicht unbedingt für leistungsschwache Hardware gebaut wurden. Auch wenn mir keine Performancepenalty aufgefallen sind, soll dies der Warnung dienen.


    Features:

    • - 11 verschiedene Kesselwagen der Bauart Zacns mit einem Fassungsvolumen von 95m³. Enthaltene Halter: VTG AG, GATX, Ermewa und Wascosa.
    • - Funktionierendes "Beladungs"-Feature. Die ADR-Informationen wechseln zu den entsprechenden Ladungen (bisher die 4 Standart-Güter). Somit erscheint keine Tafel bei leerem Wagon.
    • - verschiedene PBR-Materialien.
    • - Leserliche Beschriftung. Jeder Wagen verfügt über eine eigene UIC-Nummer. (zT. reale Nummern, nicht unbedingt exakte Bauart)


    Die Wagen werden nach und nach geupdatet, sofern Fehler anfallen. Da ich mich aktuell etwas anderem widmen möchte, kann es

    dementsprechend etwas Zeit in Anspruch nehmen bevor ein Update erscheint.


    Ich möchte mich herzlich bei matthiasgose , @ks_vorsignal und cj187 bedanken, ohne sie wäre das hier nicht möglich gewesen. :thumbup:


    PS.: Für interessierte Repainter, welche im Besitz von "Substance Painter" sind biete ich je nachdem ein Repaint-Kit an, welche die Repaintangelegenheit etwas erleichtert.


    LINK


    Mit besten Grüßen,

    Alex

    Hallo zusammen,


    da der Start für TRS19 nun etwas sehr holprig verläuft und die DLS noch keine 4.6 Assets verkraftet,

    sind für User die sich trotz des stolzen Preises TRS19 gekauft haben hier die Kesselwagen

    vorübergehend erhältlich.


    Preview-Screenshot:



    Die ADR-Angelegenheit ist aktuell noch nicht vorhanden, wird aber in einem späterem Update

    hoffentlich nachgereicht.


    *Edit: Link entfernt, siehe "Release"-Beitrag.


    Grüße,

    Alex

    ujb1 ,

    Über die Animation komm ich zu keinem gescheitem Ergebnis, auch nachdem Zec sich das angeschaut hatte.

    Ich hoffe einfach das sich vielleicht jemand mit Scriptkenntnissen dazu erbarmt, mir unter die Arme zu greifen. ;)


    @all

    je nachdem wie der "Release" der EA-Fassung von TRS19 läuft, werde ich versuchen die Wagen zeitnahe zur Verfügung zu stellen.


    Gruß,

    Alex

    Hast Du versuchsweise die Form de

    Animation (wie die Animation ablaufen

    soll) abgeändert?

    Auch schon probiert. Durch einen Tipp von Zec Murphy habe ich die 2-Key-Anim nun zum laufen gebracht, ohne gewünschtes Ergebnis.


    Zitat von @p-dehnert

    Wenn notwendig wird auch zwischen den Frames interpoliert.

    Dies schein mein Problem zu sein, leider. Also bleibt mir wohl oder übel nur der Weg über ein Script. :(

    Das mit dem Script hatte ich Anfangs schnell verworfen, da ich diesbezüglich absolut null Ahnung habe. Ich müsste

    sogesehen (wie gesagt null Ahnung) das genannte Script ja mit entsprechenden Bedingungen erweitern usw. ...

    Da es aber scheint das es die einzige verwertbare Methode ist, werde ich mir das ganze nochmal ansehen müssen.


    Danke für den Link!

    Deine Animation sollte drei Frames lang sein.

    Führt zum selbem Ergebnis wie die 30-Frames Animation, leider. Obwohl die Anim. lediglich nun 3 Frames enthält, benutzt

    scheinbar Trainz intern wesentlich mehr, da die Animation "flüssig" abläuft und nicht "ploppend"(wie gewollt).

    Hallo zusammen,


    aktuell bekomme ich leider folgendes Problem nicht in den Griff: Ich würde gerne die ADR-Informationen

    über die Funktion "anim-mesh" in der Queue laufen lassen, allerdings scheitere ich daran eine 2-Frame-Animation

    zu erstellen welche auch in Trainz funktioniert. Lasse ich die Animation zum einblenden über 30 Frames laufen,

    funktioniert es theoretisch, allerdings werden eben jene Informationen erst ab einem Füllstand von mind. 2.500 Litern

    korrekt angezeigt. Ich arbeite für die Animation mit einer 45Grad Rotation und nutze dafür "Float Expression" in Max.

    Vielleicht hat jemand ja den goldenen Tipp was ich falsch mache. ;)


    Nebenbei, wenn die 2.500l erreicht sind:



    Gerne stelle ich auch die Daten zur Verfügung, wenn sich das jemand einmal ansehen möchte.


    Gruß,

    Alex

    bei erreichten 10k Polys eine Warnung

    Da muss ich zustimmen. Ich hoffe das es weiterhin bei der Warnung bleibt, und nicht in den nächsten Service-Packs

    wie sonst ein Fehler daraus wird. Oder das die Warnung zumindest in der Höhe/Menge angepasst wird. (Man schaue

    sich z.B. Konkurrenzprodukte an)


    Ich denke/hoffe das war es erstmal zum Thema Drehgestell.


    Gruß,

    Alex

    Hallo zusammen,


    weiter geht's, das Drehgestell steht in Trainz. Aktuell noch als non-PBR-Version für aktuelle Projekte,

    für das größere Update allerdings natürlich in/für PBR.

    *Dev-Build-Screenshots. Das gezeigte Produkt stellt nicht die finale Fassung dar. Änderungen vorbehalten.


    Die Anschriften fehlen noch, da lief etwas beim Export falsch - sie sind nicht vergessen!


    Grüße,

    Alex