Jeder Abschied ist auch ein Neubeginn

Ab Sofort kann das TrainzDepot nur noch zum Lesen aufgerufen werden, eine Nachfolge-Seite ist in Arbeit, siehe unsere Ankündigung. In Kürze wird trainz.de eine Anlaufstelle für die deutschsprachige Trainz-Gemeinschaft bieten.
Zum 28.02.2019 werden persönliche Daten (u.A. Angaben im Benutzerprofil und private Nachrichten) gelöscht, bei Bedarf also bitte selbst sichern.

Jeder Abschied ist auch ein Neubeginn

Liebe Freunde des TrainzDepots,

nach dem Datenverlust letzter Woche standen wir als TrainzDepot-Team vor der Frage, wie es nun weitergeht. Eine vollständige Wiederherstellung des TrainzDepots ist uns nicht möglich, zumindest keine, die man unbesorgt wieder in den Produktivbetrieb setzen kann.

In letzter Zeit planten wir bereits ein paar Veränderungen. Unter anderem, mehr redaktionell tätig zu sein, damit Neuigkeiten aus der Trainzwelt besser und schneller bei euch ankommen. Davon war und ist noch Einiges in Vorbereitung. Den Crash von letzter Woche werden wir nun zum Anlass nehmen, diese Neuerungen zusammen mit dem Altbewährtem in eine neue Form zu bringen.

Das bisherige TrainzDepot wird in einen Archiv-Modus versetzt, in welchem keine Interaktion mehr vorgesehen ist, jedoch weiterhin Inhalte abrufbar sind. Was fehlt, ist der Dateibestand seit Februar 2018, die Datenbank konnte mit Stand 15.01.2019 wiederhergestellt werden. Auch in Hinblick auf die Regelungen der DSGVO werden die Nutzerdaten des TrainzDepots (Daten im Profil einschließlich privater Nachrichten) zum 28.02.2019 gelöscht. Wenn Daten weiter benötigt werden, bitten wir um Sicherung dieser.

Das alte TrainzDepot-Archiv (Stand 2011) wird bis auf weiteres nicht mehr verfügbar sein, da aufgrund des alten Softwarestandes ein sicherer bzw. zuverlässiger Betrieb in einer modernen Softwareumgebung nicht mehr sichergestellt werden kann.


Da aber, wie schon gesagt, jeder Abschied auch ein Neubeginn ist, werden wir natürlich weiterhin der deutschen Trainz-Gemeinschaft eine Plattform bieten.

Hier kommt nun die schon vor einiger Zeit von uns dazugekaufte Internetadresse trainz.de ins Spiel, unter welcher wir in Zukunft der Trainz-Gemeinschaft ein neues Zuhause bieten möchten.
Angesichts der Umstände scheint es uns leichter, die von uns geplanten Neuerungen mit einem Mal und unter einer neuen Präsenz umzusetzen, Bestehendes zu überdenken und somit einen frischen Start zu wagen.

Zugleich unterstreichen wir mit unserem neuen Namen unsere Bedeutung als deutsche Trainz-Community.

In Zukunft möchten wir eine neu strukturierte Plattform für Neuigkeiten rund um Trainz und Umfeld, für die Gemeinschaft, für Downloads und natürlich Trainz-Wissen bieten.
Gebt uns noch ein paar Tage Zeit, unsere Ideen umzusetzen, wir halten euch an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Also, wir sehen dann uns auf unserer neuen Seite

Euer Trainz.DE-Team

Christian, Groddus, Mika und Sebastian

    Über den Autor

    Sebastian TrainzDepot Team