Bool in gmax

From now, the TrainzDepot is in a read-only mode, see our announcement). From now, our new place-to-go, https://www.trainz.de is available.
Since 28.02.2019 personal data (e.g. profile contents, private messagers) has been deleted.
  • Wenn man Bool auf eine geschlossene Box anwendet, wird der Teil des Operanden B ausgehöhlt.
    Würde dieser von vorn bis hinten durchgehen, so hat man quasi einen "Tunnel" durch die Box.


    Ist die Box, in die das Loch geschnitten werden soll, allerdings
    an einer Seite geöffnet, so wird nur die Oberfläche ausgeschnitten.


    Man kann zum Beispiel eine Seite "Detachen", das heisst, diese aus der Box heraustrennen.
    Dann erhält man die Box mit einer offenen Seite und einer Plane an der offenen Seite.


    Bei Bedarf kann man diese Seite später wieder "attachen", dann
    aber nicht vergessen, die Vertices ("Vertexe") zu verschweissen (=>
    "Weld".