Bahnübergang variabel

  • 1 Bahnübergang mit variabler Anzahl Gleise


    Der hier vorgestellt BÜ kann x-beliebig viele Gleise überspannen, und per Trigger lassen sich die
    Ein- und Ausschaltpunkte frei platzieren. Im vorliegenden Beispiel kann die Strecke in beide
    Richtungen befahren werden.


    001.gif


    2 Benötigte Teile


    Bezeichnung
    kuid


    Bahnübergang (2x)
    286036:15106


    Straßenbelag für BÜ
    121616:110172:1


    Straßenspline
    121616:110150:2


    ATLS Controller
    76656:500010:5


    ATLS Slave
    76656:500012:5


    ATLS Trigger
    76656:500016:6


    AJS Track Eraser
    (oder ein anderes unsichtbares Gleis)
    122285:1003:1


    3 Aufbau


    Für jede "Gleis"-Seite des BÜ ist ein Teil Bahnübergang installiert. Der von mir gewählte Übergang verfügt nur
    über eine Lichtzeichenanlage. Jede dieser Übergangshälften ist mit einem unsichtbaren Gleis an einen
    ATLS Slave angeschlossen.


    Die Straßenverbindung zwischen den Übergangshälften wird mit einem Straßenspline (ich habe den Asphalt-Übergang
    aus dem SD-Sortiment verwendet) verbunden. Anschließend die jeweiligen Straßensplines (der einheitlichen Optik wegen
    ebenfalls aus dem SD-Sortiment) rechts und links des BÜ anschließen.


    Bite beachten:
    ? die beiden Übergangshälften sind -0.4 abgesenkt, damit der Straßenübergang nicht über den Gleisen schwebt, sondern vorbildgerecht aufliegt.
    ? ggf. müssen die Straßensplines unmittelbar nach dem Übergang ebenfalls in der Höhe geringfügig angepaßt werden - es könnte sein, daß unschöne Fahrbahnabsenkungen / -erhöhungen für einen welligen Verlauf sorgen


    Der ATLS Controller wird ganz in der Nähe des BÜ platziert.


    Die ATLS Trigger auf der Gleisanlage schalten die Signale des BÜ. Für jede Fahrtrichtung wird also ein Ein- und ein
    Ausschaltkontakt benötigt. Die Trigger zum Einschalten werden im gewünschten Abstand vor dem BÜ platziert, die
    Trigger zum Ausschalten können unmittelbar hinter dem BÜ gesetzt werden.


    4 Konfiguration


    Die Konfiguration sollte sich aus den Screenshots ergeben:

    5 ATLS Controller


    002.gif



    6 ATLS Slave


    003.gif



    7 ATLS Trigger


    004.gif



    Diese Einstellung muß für jeden der 4 Trigger erfolgen!